VfL Osnabrück hält Heider

Kapitän bleibt bis 2021

Marc Heider vom VfL Osnabrück

Marc Heider ist eine leitfigur des VfL. ©Imago

Marc Heider hat seinen Vertrag beim VfL Osnabrück verlängert. Der Kapitän bleibt bis 2021 den Lila-Weißen treu. Damit setzt der VfL noch vor dem ersten Pflichtspiel des Jahres ein klares Zeichen Richtung Zukunft.

Torgefahr in jeder Lage

Heider sagte zu seiner Unterschrift unter dem neuen Kontrakt: „Ich freue mich sehr, dass wir die Gespräche hinsichtlich einer gemeinsamen Zukunft schnell und unkompliziert abschließen konnten und ich auch die kommenden zwei Jahre in den Farben Lila und Weiß auflaufen darf. Es fühlt sich sehr gut an, mich weiter an dem Ort einbringen zu können, wo für mich alles begonnen hat.“

Während der 32-Jährige schon in der letzten, sportlich sehr zerfahrenen Saison mit neun Toren einer der wenigen Lichtblicke an der Bremer Brücke war, passte er sich auch in der laufenden Spielzeit dem gestiegenen Niveau seiner Mannschaft an und lieferte bereits vor der Winterpause sechs Treffer. 

„Marc Heider ist für uns nicht nur auf, sondern auch neben Platz ein Erfolgsfaktor. Als Kapitän geht er stets voran, er ist wichtiger Ansprechpartner für die sportliche Leitung, das Trainerteam und die Mannschaft,“ fasst Sportdirektor Benjamin Schmedes nochmal den Wert des Eigengewächses für den VfL Osnabrück zusammen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!