VfL Osnabrück: Körber ein Kandidat?

Leihe des Torhüters denkbar

Nils Körber im Trikot von Preußen Münster

Posiert Nils-Jonathan Körber demnächst im Trikot des VfL Osnabrück? ©Imago/Osnapix

Der VfL Osnabrück ist intensiv auf der Suche nach einem neuen Torhüter, nachdem die Leihe von Marius Gersbeck endete und Ersatzmann Tim Paterok keine Einigung über einen Verbleib erzielt werden konnte. Laut kicker (Ausgabe vom 04.06.2018) hat der VfL daher wegen einer Leihe von Nils-Jonathan Körber bei Hertha BSC angefragt, von wo auch Gersbeck schon gekommen war.

Ebenfalls Leih-Erfahrung in Liga drei

Das Modell der Leihe hatte sich für die Osnabrücker auf der Torwart-Position bewährt. Marius Gersbeck zeigte konstant starke Leistungen bis zu seiner Verletzung kurz vor Saisonende. Nun soll mit Körber ein weiters Kapitel in dieser Hinsicht geschrieben werden.

Der 21-Jährige war in der vergangenen Saison auch von Hertha in die 3. Liga verliehen worden. Er spielte bei Preußen Münster, wo er 20 Partien bestritt, bevor ihn Maximilian Schulze Niehues verdrängte. 

Auch auf anderen Positionen war der VfL mit Leihen durchaus erfolgreich. Stephen Sama überzeugte in der Abwehr, nachdem er im Winter aus Fürth für den Rest der Saison an die Bremer Brücke gekommen war und bei Immanuel Iyoha hegen die Niedersachsen noch Hoffnung auf eine dauerhafte Verpflichtung von Fortuna Düsseldorf.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!