VfR Aalen: Ergänzungsspieler nutzen Chance

Reservisten drängen sich im Pokal auf

Peter Vollmann auf dem Trainingsplatz des VfR Aalen.

Peter Vollmann kann mit der Leistung seiner Ergänzungsspieler zufrieden sein. ©Imago

Die Ergebnisse stimmen. Nach dem 0:1 zum Saisonauftakt gegen Fortuna Köln fuhr der VfR Aalen drei Siege in Folge ein und gewann auch im WFV-Pokal am vergangenen Samstag gegen den Verbandsligisten Pfullingen (5:0).

Dass die Kicker von der Ostalb so erfolgreich in die Saison gestartet sind, liegt zu einem großen Teil an ihrer Eingespieltheit. Nur sechs externe Neuzugänge verstärkten das Vollmann-Team im Sommer, von denen Verteidiger Torben Rehfeldt, Patrick Schorr und Marcel Bär auf Anhieb zu Stammspielern avancierten.

Eine weitere Stärke ist die Ausgeglichenheit des VfR-Kaders. Dieser ist bekanntlich nicht der größte, allerdings stehen in der zweiten Reihe stets ehrgeizige Spieler bereit, mit denen VfR-Trainer Peter Vollmann Ausfälle gut kompensieren kann.

Ersatzspieler sorgen für die Tore

Deutlich wurde dies im Verbandspokal. Dort brachte Vollmann im Vergleich zum letzten Ligaspiel gegen die Sportfreunde Lotte mit Husic, Schulz, Stannese, Trianni und Schnellbacher fünf neue Spieler. Außerdem feierte Catagay Kader in der zweiten Halbzeit sein Pflichtspiel-Debüt für die Aalener. Der Neuzugang krönte dies mit dem Treffer zum zwischenzeitlichen 4:0.

Besonders in der Offensive hat Vollmann bisher seit Längerem wieder die Qual der Wahl. Im Sturm durfte stets das brandgefährliche Duo Wegkamp/Morys ran, allerdings fällt Wegkamp mit einem Muskelfaseriss auch für das nächste Spiel gegen Großaspach aus.

Dies gab Schnellbacher und Kader im Verbandspokal die Chance, sich für einen Einsatz in der Liga zu empfehlen. Beide taten das mit je einem Treffer. Auch Mattia Trianni machte gegen Pfullingen Druck auf die Stammkräfte. Mit einem sehenswerten Distanzschuss setzte er im Pokalspiel den Schlusspunkt.

Gegen Großaspach dürfte der zuletzt geschonte Matthias Morys wieder dabei sein. Auch Rico Preißinger, dessen Einsatz zuletzt wegen einer Rippenprellung fraglich war, kann gegen die SGA mitwirken. Er stand bereits gegen Pfullingen wieder auf dem Platz.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & risikofrei wetten! (Tipp falsch = Geld zurück)