VfR Aalen vs SpVgg Unterhaching: Spiel abgesagt

Austragung nach Schneefall nicht möglich

Schnee auf dem Fußballplatz.

Schneefall verhindert auch ein zweites Drittliga-Spiel an diesem Spieltag. ©Imago/Hartenfelser

Update (29. Januar, 8:20 Uhr):
Am späten Montag Abend äußerte sich Unterhachings Trainer Claus Schromm auf der vereinseigenen Homepage erleichtert über die Absage.  „Der Platz war unbespielbar, die Gesundheit der Spieler war auch gefährdet.“ Wann die Partie nachgeholt wird, ist noch nicht entschieden.

Ein Lob gab es von ihm für Schiedsrichter Henrik Bramlage, der sowohl mit Schromm als auch Aalens Trainer Argirios Giannikis Rücksprache hielt: „Das war sehr fair. Der Schiedsrichter hat uns gefragt, was wir wollen und uns bei der Entscheidung mit ins Boot geholt.“

Unser ursprünglicher Artikel (28. Januar, 18:30 Uhr):
Bereits im Trainingslager durchkreuzte das Wetter mit Starkregen die Pläne des VfR Aalen, auch in der Heimat geht das Unglück mit den äußeren Bedingungen weiter. Die für den heutigen Montag angesetzte Partie gegen die SpVgg Unterhaching wurde rund eine dreiviertel Stunde vor dem Anpfiff abgesagt. Schneefall macht einen Anpfiff unmöglich.

Das teilte Unterhaching auf seinem twitter-Account mit. Damit fällt bereits die zweite Partie des 21. Spieltages aus. Das eigentlich für Sonntag angesetzte Spiel zwischen Zwickau und dem KSC fiel ebenfalls wegen starken Schneefalls aus.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!