Vorschau auf Chemnitzer FC vs FSV Zwickau

Vorschau, Quoten & Tipp zum Spiel am 23.07.2017

Ronny König vom FSV Zwickau

Gelingt Ronny König diesmal gegen den CFC ein Treffer? ©Imago

Das erste Ost-Derby findet gleich am ersten Spieltag der Saison 2017/18 statt, wenn der Chemnitzer FC den FSV Zwickau empfängt (Anstoß: 14 Uhr, live auf Telekom Sport). Beide Mannschaften zeigten am letzten Wochenende bei ihren finalen Testspielen Schwächen und verloren verdient. Welche Mannschaft kann daraus die richtigen Schlüsse ziehen und den ersten Sieg einfahren?

Derby-Aktion von Liga-Sponsor bwin

Mit bwin Joker risikofrei tippen. Wette falsch = Geld zurück. Einfach diesem Link folgen.

Wie stehen die Quoten?

AnbieterCFC gewinntFSV gewinnt 
888sport4.306.80Jetzt wetten!
tipico2.153.30Jetzt wetten!
Sunmaker
2.203.40Jetzt wetten!

Chemnitzer FC: Keine Torgefahr

Der CFC hat einen personellen Umbruch hinter sich. Leistungsträger wie Kapitän Conrad oder Torjäger Anton Fink sind weg, Florian Trinks und Fabio Leutenecker sollen sie sportlich, aber auch neben dem Platz als Führungspersönlichkeiten ersetzen.

Ein Stürmer wollen die Himmelblauen bekanntlich noch verpflichten und das ist auch bitter nötig. Im letzten Testspiel gegen Dukla Prag, kreierte Chemnitz nach der 25. Minute keine einzige Torchance mehr. Keine Entlastung bedeutet ständiger Druck auf die Defensive, die diesem nicht stand hielt. So verlor der CFC gegen die Tschechen verdient mit 0:2. 

Trainer Horst Steffen kann fast auf den kompletten Kader zurückgreifen, nur Defensivspieler Jamil Dem fällt momentan aus. Wie zuletzt gegen Prag könnten mit Leutenecker, von Piechowski, Trapp, Mlynikowsi und Trinks fünf Neuzugänge beginnen. Dies birgt jedoch ein gewisses Risiko, denn die Abläufe bei den Himmelblauen sind noch nicht klar, was zuletzt viele Fehlpässe bewiesen.

FSV Zwickau: Defensive erneut löchrig

Der FSV Zwickau verlor mit Marcel Bär, Jonas Nietfeld und Patrick Göbel ein brandgefährliches Offensiv-Trio, das in der vergangenen Saison an 34 Toren beteiligt war. Der neu formierte Angriff mit Fabian Eisele, Sinan Tekerci und Co. muss sich erst noch finden. Bei der Generalprobe für den Saisonstart gegen den Oberligisten Plauen erzielten die Schwäne keinen Treffer, verloren mit 0:1.

Auch die Defensive, die in der vergangenen Saison die viertschlechteste der Liga war, scheint erneut nicht kompakt zu stehen. In jedem ihrer letzten drei Vorbereitungsspiele kassierten die Schwäne immer mindestens einen Gegentreffer.

Auf Christoph Göbel muss Torsten Ziegner bekanntlich verzichten, ansonsten kann er auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Beginnen wird der FSV wieder im 4-1-3-2 System, was in der Offensive einige Möglichkeiten bietet, allerdings in der Defensive Raum für den Gegner lässt. Auch wenn sich der CFC zuletzt in der Offensive schwach präsentierte, könnte er vor allem über schnelle Konter zum Erfolg kommen.

Aktuelle Wett Tipps

Die letzten zwei Testspiele vom Chemnitzer FC wie auch vom FSV Zwickau endeten mit weniger als 2,5 Toren.

Tipp: Unter 2,5 Tore. Einsatz 10€. Gewinn 17,50 €. Nur heute – Gewinn verdoppeln (36€).

In den bisherigen zwei direkten Duell beider Teams gewann jeweils das Heimteam.

Tipp: Der CFC gewinnt. Einsatz 10€. Gewinn 21,50 €. Nur heute – Gewinn verdoppeln (43€).