Vorschau auf Chemnitzer FC vs Preußen Münster

Aufstellung, Prognose & Tipp zum Spiel am 07.05.2017

Setzt sich Bischoff gegen Danneberg durch? Jetzt auf Chemnitz vs Münster wetten

Im Hinspiel wirkte noch der im Winter nach Rostock abgewanderte Amaury Bischoff bei Münster mit. ©Imago

Ein ganz besonderes Spiel findet in der community4you ARENA statt: Wenn am Sonntag der Chemnitzer FC den SC Preußen Münster empfängt (14 Uhr, live im MDR), jährt sich die DDR-Meisterschaft der Sachsen zum 50. Mal. Können die Münsteraner dem CFC das Feiern vermiesen?

Chemnitzer FC: Kein Schongang für den Pokal

Die Himmelblauen befinden sich wie Münster im gesicherten Tabellenmittelfeld ohne Aussichten nach oben oder unten. Chemnitz hat nach der starken Vorrunde, wo es auf Tuchfühlung mit den Aufstiegsplätzen lag, in der Rückrunde nachgelassen. In den letzten fünf Spielen holte es nur einen Sieg, sodass der zuletzt noch anvisierte Rang vier (Pokal-Qualifikation) kaum noch zu erreichen ist.

Wichtigstes Ziel bleibt damit der Erfolg im Landespokal-Finale am 27.05.2017, um die in der aktuellen Finanz-Lage noch wichtigeren Pokal-Gelder zu kassieren. Von einem Schongang fürs Finale will CFC-Trainer Sven Köhler derweil nicht wissen und von seiner Mannschaft in den verbleibenden Partien Top-Leistungen sehen. Personell könnte er im Sturm-Zentrum eine Änderung vornehmen. Anstelle von Florian Hansch dürfte der zuletzt dreimal nur eingewechselte Daniel Frahn beginnen.

Offen ist derweil wie das CFC-Umfeld heute mit Anton Fink umgeht. Der Rekord-Torjäger soll sich mit einem Angebot des FC Bayern beschäftigen, der ihn gerne als Führungsspieler für die U23 verpflichten möchte.

Wie stehen die Quoten?

[table “249” not found /]

SC Preußen Münster: Im Aufwind trotz Auswärtsschwäche

Im Hinspiel behielten die Preußen knapp mit 1:0 die Oberhand. Dabei profitierten sie jedoch bereits in der 17. Minute von einer roten Karte gegen Chemnitzs Bittroff wegen einer Notbremse. Das Tor für Münster fiel nach einem Konter, danach ließen die Westfalen nichts mehr anbrennen. Benno Möhlmann wird auch in diesem Spiel auf Konter setzen und vorne auf seinen Top-Torjäger Adriano Grimaldi bauen. Der Mittelstürmer erzielte beim 4:2 gegen Fortuna Köln und beim 5:1 gegen den FSV Zwickau jeweils einen Doppelpack.

Münster spielt unter Benno Möhlmann bekanntlich eine sehr gute Rückrunde: 27 Punkte aus 16 Spielen bedeuten Platz vier in der Rückrundentabelle. Von den letzten neun Spielen konnten sie sechs gewinnen. Allerdings haben die Schwarz-Weiß-Grünen auswärts so ihre Probleme. Keiner schoss weniger Tore (9 in 17 Spielen) und verlor häufiger auf fremden Plätzen als die Münsteraner (12 Niederlagen in 17 Spielen). Immerhin erkämpften sie sich bei den letzten zwei Auswärtsspielen in Kiel und Erfurt jeweils ein 0:0-Unentschieden.

In Münster hielt unter der Woche die Grippewelle Einzug: Michele Rizzi konnte zwei Tage nicht trainieren, wird für das Spiel gegen Chemnitz aber wohl fit. Der Siegtorschütze aus dem Hinspiel, Tobias Warschewski, half am Samstag bei der U-19 aus und trug beim 3:2 über Bochum einen Treffer bei, sodass der Preußen-Nachwuchs den Bundesliga-Klassenerhalt schaffte. Der nach Gelbsperre wieder spielberechtigte Stéphane Tritz wird für Lennart Stoll in der Startelf erwartet.

Aktuelle Wett Tipps:

Münster ist seit fünf Spielen ungeschlagen und gewann die drei letzten direkten Duell.

Tipp: Münster verliert nicht. Einsatz: 10€. Gewinn: 15€. Nur heute – Gewinn verdoppeln (30€)!

In den letzten sechs Spielen mit Chemnitzer Beteiligung fielen fünf Mal weniger als drei Tore. Bei den Preußen fielen in den letzten fünf Auswärtsspielen sogar immer weniger als zwei Tore.

Tipp: Max. 2 Tore im Spiel Einsatz: 10€. Gewinn: 15,50€. Nur heute – Gewinn verdoppeln (31€)!