Vorschau auf Hallescher FC vs 1. FC Magdeburg

Aufstellung, Prognose & Tipp zum Spiel am 29.04.2017

Marvin Ajani zieht an Nico Hammann vorbei. Jetzt auf Halle gegen Magdeburg wetten!

Revanchieren sich Marvin Ajani (l.) und der HFC für das verlorene Pokal-Halbfinale? ©Imago/Viadata

Kostenloses Guthaben für Liga-Drei.de-Leser

[table “242” not found /]

Zum zweiten Mal binnen zehn Tagen stehen sich am Samstagnachmittag (Anstoß: 14 Uhr, live im MDR) der Hallesche FC und der 1. FC Magdeburg gegenüber. Während es für die Hallenser nur noch darum geht, die Saison anständig zu Ende zu bringen, will der FCM weitere Punkte im Aufstiegsrennen sammeln.

Hallescher FC: Revanche für die Pokal-Pleite?

Das Derby gegen Magdeburg ist immer etwas Besonders. Noch mehr, da sich für den HFC nur eineinhalb Wochen nach der Niederlage im Halbfinale des Sachsen-Anhalt-Pokals (1:3) die Chance bietet, sich auf Liga-Ebene zu revanchieren. Zudem würden die Saalestädter den Gästen von der Elbe richtig weh tun, wenn sie die Partie gewinnen und so dem FCM Punkte im Aufstiegskampf wegnehmen.

Darüber hinaus bietet sich die Chance, mit einem „Dreier“ das erklärte Saisonziel von mindestens 48 Punkten zu übertrumpfen. Ob sich die Mannschaft mit der nötigen Ruhe auf das Derby vorbereiten konnte, ist aber zumindest fraglich. Schließlich verkündete der Verein unter der Woche, dass die Verträge mit Florian Brügmann, Dorian Diring, Selim Aydemir, Tobias Müller, André Wallenborn und Sascha Pfeffer nicht verlängert werden. Insbesondere Pfeffer war darüber enttäuscht.

Im Vergleich zur jüngsten 2:3-Pleite in Mainz wird Trainer Rico Schmitt wohl wieder ordentlich rotieren. So sind Brügmann, Wallenborn, Royal-Dominique Fennell, Marvin Ajani, Martin Röser und Benjamin Pintol in der Startelf zu erwarten. Platz machen müssen dafür Fabian Baumgärtel, Stefan Kleineheismann, Pfeffer, Aydemir, Hilal El-Helwe und Müller. Stammkeeper Fabian Bredlow dürfte nach seinem Muskelfaserriss zurückkehren und Oliver Schnitzler auf die Bank verdrängen.

Wer wird gewinnen?
Klicke auf deinen Favoriten
Lade Tippspiel...

1. FC Magdeburg: Endlich wieder „zu Null“?

Die Brust der Magdeburger dürfte ziemlich breit sein, wenn sie am Samstag das Spielfeld in Halle betreten. Nicht nur wegen des gewonnenen Pokalspiels, sondern auch aufgrund des 2:1-Erfolgs gegen Großaspach vergangene Woche. Damit kletterte der FCM wieder auf den Relegationsplatz – den Rang, den Christian Beck am Saisonende ganz gerne vermeiden möchte. Der Torjäger will den direkten Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Beck trug mit seinem Doppelpack gegen die SG Sonnenhof dazu bei, dass dieses Ziel ein Stück näher gekommen ist. Beim Gastspiel an der Saale sollte die Mannschaft von Trainer Jens Härtel den Fokus aber auch auf die Defensive legen, schließlich gelang es Magdeburg in den vergangenen vier Partien kein einziges Mal, den eigenen Kasten sauber zu halten. Gegen die – für gewöhnlich – defensivstarken Hallenser wäre das Gold wert.

Härtel kann am Samstag wieder auf Tobias Schwede bauen, nachdem dieser seine Rotsperre abgesessen hat. Gleiches gilt für den zuletzt gelbgesperrten Marius Sowislo. Dadurch ergeben sich zwei personelle Änderungen im Mittelfeld, wo voraussichtlich Tarek Chahed und Jan Löhmannsröben weichen müssen. Weiterhin nicht dabei sein können die verletzten Manuel Farrona Pulido, André Hainault, Moritz Sprenger, Florian Kath und Richard Weil.

Wett Tipps zum Spiel

Der FCM traf in jedem seiner jüngsten 6 Spiele.

Tipp: Magdeburg trifft. Einsatz: 10€. Gewinn: 13,40€. Nur heute – Gewinn verdoppeln (26,80€)!

Seit dem Aufstieg hat Magdeburg noch keine Partie gegen den HFC verloren.

Tipp: Magdeburg verliert nicht. Einsatz: 10€. Gewinn: 14,40€. Nur heute – Gewinn verdoppeln (28,80€)!