Vorschau auf Hansa Rostock vs VfR Aalen

Aufstellung, Quoten & Tipp zum Spiel am 30.09.2017

Gerrit Wegkamp im Duell mit Joshua Nadeau - doch wer gewinnt am Samstag? Jetzt auf Rostock vs Aalen wetten!

Gerrit Wegkamp dürfte sich auf das Duell mit Hansa freuen. ©Imago/Eibner

Am Samstag (Anstoß: 14 Uhr, live im NDR und auf ndr.de) empfängt Hansa Rostock das Team vom VfR Aalen. Beide Teams liegen in der Tabelle vor dem 11. Spieltag gleichauf, der VfR rangiert aufgrund der besseren Tordifferenz jedoch vor den Hanseaten. Doch bei beiden Mannschaften läuft derzeit nicht alles rund.

Aktuelle Quoten zum Spiel

AnbieterZwickau gewinntHFC gewinnt 
888sport4.80*6.40*Jetzt wetten!
tipico2.403.30Jetzt wetten!
Sunmaker
2.203.20Jetzt wetten!

F.C. Hansa Rostock: Hält die Serie?

Die Kogge wartet bekanntlich seit fünf Ligaspielen auf einen Sieg, in diesem Zeitraum waren nur die beiden Teams aus Münster und Bremen schwächer. Vor allem die Gefahr, die Rostock in der Startphase der neuen Spielzeit ausstrahlte, als das Team von Pavel Dotchev in drei von fünf Spielen vor dem Pausentee in Führung gehen konnte, scheint abhanden gekommen zu sein. Zuletzt war dies in lediglich einer von fünf Partien der Fall.

Dennoch dürften die Aussichten auf einen Heimsieg an der Ostsee nicht getrübt sein, dies lässt zumindest der Direktvergleich vermuten. Sechs Duelle gab es in der 3. Liga bislang, zweimal ging Hansa daheim als Sieger vom Platz. Die anderen Spiele endeten mit einer Punkteteilung.

Unter der Woche musste Dotchev im Training auf einige Akteure verzichten, Marcel Hilßner scheint jedoch rechtzeitig fit zu werden. Bryan Henning und Tim Väyrynen fehlen gegen Aalen aufgrund einer Rotsperre. Im Sturm wird Soufian Benyamina beginnen, Stefan Wannenwetsch rutscht für Henning ins defensive Mittelfeld und macht so Platz für Selcuk Alibaz auf dem rechten Flügel.

VfR Aalen: Schwächere zweite Halbzeit

Auch der VfR hat an Schwung verloren. Feierte das Team von Coach Peter Vollmann in den ersten vier Saisonspielen gleich drei Siege, warten die Aalener seitdem auf einen Erfolg. Durch die knappe 0:1-Niederlage gegen Magdeburg rutschte der VfR in der Tabelle auf den siebten Rang ab.

Bei Partien mit Aalener Beteiligung entscheidet sich der Ausgang zumeist erst im zweiten Spielabschnitt, in sieben von zehn Spielen ging es mit einem 0:0 in die Pause. Von diesen sieben Partien konnte die Vollmann-Elf nur eine gewinnen, in sechs Spielen konnte das Team hingegen nicht als Sieger vom Platz gehen. An drei Spieltagen gab es dabei eine Niederlage.

Vollmann muss an der Ostsee lediglich weiterhin auf Robert Müller verzichten. Torben Rehfeldt wird somit wieder den Platz in der Innenverteidigung übernehmen, Sascha Traut agiert als Rechtsverteidiger. In vorderster Front beginnt Gerrit Wegkamp, der die letzten beiden Aalener Treffer gegen Rostock erzielen konnte.

Aktuelle Wett Tipps

In allen bisherigen Duellen fielen immer mindestens zwei Tore, zudem war dies in 3 von 5 Aalener Auswärtsspielen in dieser Saison der Fall. Auch bei Rostock traf dies in 3 von 5 Heimspielen zu.

Tipp: Es fallen mindestens 2 Tore. Höchste Quote: 1.40. Jetzt wetten!

Hansa hat noch kein Drittligaspiel gegen den VfR verloren.

Tipp: Hansa verliert nicht. Höchste Quote: 1.37. Jetzt wetten!