Vorschau auf Holstein Kiel vs Preußen Münster

Aufstellung, Prognose & Tipp zum Spiel am 09.04.2017

Zweikampf zwischen Jeron Al-Hazaimeh und Patrick Herrmann. Jetzt auf Holstein Kiel gegen Preußen Münster wetten!

Jeron Al-Hazaimeh traf am Mittwoch für Münster gegen Lotte. Klappt es auch in Kiel mit einem Tor? ©Imago/Osnapix

So tippen die Fans

Wer wird gewinnen?
Klicke auf deinen Favoriten
Lade Tippspiel...

Die einen wollen weitere Punkte im Aufstiegsrennen sammeln, die anderen möchten den Klassenerhalt nahezu perfekt machen: Mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen gehen Holstein Kiel und Preußen Münster in das direkte Duell am Sonntagnachmittag (Anstoß: 14 Uhr). Nach der Form der zurückliegenden Partien zu urteilen, erwartet uns hier ein Top-Spiel der 3. Liga.

Holstein Kiel: Bleibt die Abwehr stabil?

Die englische Woche verlief für die „Störche“ bislang absolut perfekt: Dem 2:0-Sieg in Bremen am vergangenen Samstag folgte am Mittwoch ein 3:0 gegen den SV Wehen Wiesbaden. Überragender Mann war dabei Steven Lewerenz, der gegen den SVWW alle drei Tore erzielte und die KSV damit vor diesem Spieltag auf den Relegationsplatz schoss. Das gute Torverhältnis der Kieler (aktuell +24) könnte am Ende noch ganz wichtig werden.

Dass Holstein in Sachen Torverhältnis so gut dasteht, ist vor allem der eigenen Defensivleistung zu verdanken. Mit nur 23 Gegentreffern sind die Männer von der Förde inzwischen zur besten Abwehr der 3. Liga aufgestiegen, in den vergangenen vier Partien musste Torhüter Kenneth Kronholm nur ein einziges Mal hinter sich greifen. Lediglich drei Keeper haben in dieser Liga öfter „zu Null“ gespielt als der KSV-Schlussmann (12-mal).

Gegen Münster kann Trainer Markus Anfang wieder auf den Ex-Preußen Dominik Schmidt bauen, nachdem dieser gegen Wiesbaden eine Gelbsperre absitzen musste. Für ihn muss Niklas Hoheneder weichen. Ansonsten deuten sich keine Veränderungen in der Startelf der Gastgeber an. Verletzungsbedingt nicht dabei sind Miguel Fernandes, Joel Gerezgiher, Manuel Janzer und Patrick Kohlmann.

Preußen Münster: Nah dran am Klassenerhalt

Wie schnell sich die Stimmungslage doch innerhalb einer Woche ändern kann – bei Preußen Münster ganz allgemein und bei Jeron Al-Hazaimeh im Speziellen. Zum Auftakt der englischen Woche mussten sich die „Adlerträger“ durch ein spätes Tor mit 0:1 gegen Wehen Wiesbaden geschlagen geben, Al-Hazaimeh traf ins eigene Netz. Am Mittwoch war der 25-Jährige dann auf der richtigen Seite zur Stelle und erzielte kurz vor Schluss den 1:0-Siegtreffer gegen seinen Ex-Klub Lotte.

Der Erfolg gegen die Sportfreunde war bereits der vierte Sieg der Münsteraner in den vergangenen fünf Partien. Damit hat sich der SCP inzwischen eine richtig gute Lage im Kampf um den Klassenerhalt verschafft: Bei aktuell 40 Punkten auf dem Konto dürften noch zwei weitere „Dreier“ reichen, um auch in der kommenden Saison in der 3. Liga an den Start gehen zu können.

Mit Ausnahme von Mirkan Aydin und Simon Scherder steht Münsters Trainer Benno Möhlmann am Sonntag sein kompletter Kader zur Verfügung. Spannend wird sein, ob er Ole Kittner in der Innenverteidigung erneut den Vorzug gegenüber Sebastian Mai geben wird. Danilo Wiebe dürfte ins defensive Mittelfeld zurückkehren und den Startelf-Platz von Martin Kobylanski einnehmen, was eine Systemumstellung auf 4-5-1 zur Folge haben. Vorne startet Adriano Grimaldi anstelle von Tobias Warschewski.

Aktuelle Wett Tipps – Sonderaktion für Liga-Drei.de-Leser

Zum Abschluss der englischen Woche bekommt jeder Liga-Drei.de-Leser den doppelten Gewinn auf seine erste Wette. Die Wettquoten werden also verdoppelt!

Kiel hat die beste Abwehr der Liga und spielte zuletzt in 4 von 5 Partien „zu Null“. Auch bei den Preußen endeten 3 der zurückliegenden 4 Spiele so. Unser Tipp: Setzt auf BTTS Nein, also darauf, dass höchstens eine von beiden Mannschaften trifft.

BTTS Nein – 3,14 (statt 1,57) mit 888sport – jetzt wetten

Münster hat in der laufenden Saison erst 4-mal unentschieden gespielt – so selten wie kein anderes Team der 3. Liga. Bei Holstein endete nur eine der jüngsten 9 Partien mit einem Remis. Eine Wette darauf, dass es einen Sieger gibt (Doppelte Chance 1/2), bietet sich an.

Doppelte Chance 1/2 – 2,50 (statt 1,25) mit 888sport – jetzt wetten