Vorschau auf Lotte vs SV Meppen

Aufstellung, Quoten & Tipp zum Spiel am 18.11.2017

Thilo Leugers am Ball für den SV Meppen. Jetzt auf die Partie Lotte gegen Meppen wetten

Gelingt Thilo Leugers und Co. der dritte Auswärtssieg? ©Imago/Osnapix

Zum ersten Mal überhaupt tritt der SV Meppen die knapp einstündige Autofahrt nach Lotte an, um sich mit den Sportfreunden am Samstag (Anstoß: 14 Uhr, live im NDR) zu messen. Mit im Gepäck haben die Meppener knapp 3.500 Fans, die die Partie zu einem Heimspiel machen wollen. Doch wer jubelt am Ende zuletzt?

Aktuelle Quoten zum Spiel

[table “284” not found /]

Sportfreunde Lotte: Meppen nicht Golombeks Lieblingsteam

Der Trainerwechsel hatte sich ausgezahlt. Nachdem vor der Länderspielpause Andreas Golombek das Zepter bei den SFL übernahm, gelang ein wichtiger 3:2-Sieg bei Rot-Weiß Erfurt. Den Rückenwind aus diesem Erfolgserlebnis will Lotte nun auch mit in die Partie gegen Meppen nehmen, um sich noch weiter von der Abstiegszone freizuschwimmen.

Als Grundlage für einen Sieg gegen den SVM wäre es hilfreich, in der ersten halben Stunde des Spiels hinten die Null zu halten. Denn Lotte kassierte bereits zehn Gegentore in der ersten halben Stunde des Spiels – Ligahöchstwert.

Was SFL-Coach Golombek auf jeden Fall ausblenden sollte, ist seine persönliche Bilanz gegen Meppen. Denn mit seinem Ex-Klub Hildesheim spielte er viermal gegen die Emsländer, drei Partien gingen verloren, eine endete Unentschieden. 

Die Startelf aus der Partie gegen Erfurt steht Lotte auch in diesem Spiel zur Verfügung. Die von Golombek neu in die Mannschaft installierten Kevin Freiberger, Michael Hohnstedt und Maximilian Rossmann haben sich zuletzt gut geschlagen und dürften erneut beginnen. Im Sturm beginnt voraussichtlich Bernd Rosinger, der durch seinem Treffer im Landespokal Selbstvertrauen tanken konnte.

SV Meppen: Trifft Girth auch auswärts?

So eine starke Bilanz hätte dem Aufsteiger wohl keiner zugetraut: 24 Punkte aus 15 Partien stehen für die Emsländer zu Buche, aus den letzten fünf Partien gab es vier Siege. Grundlage für die Erfolge des SVM ist auch die gute Gegneranalyse des Trainerteams, wie Nico Granatowski im Interview mit Liga-Drei.de verriet.

Wenn die Emsländer überhaupt noch irgendetwas verbessern kann, dann ist das die Auswärtsschwäche. Denn von sieben Spielen auf fremdem Platz konnte die Neidhart-Elf nur zwei gewinnen. Außerdem traf der SVM auswärts erst fünf Mal, nur Osnabrück, Bremen II und Erfurt sind auf Reisen noch ungefährlicher.

Dies will Meppen mit der bereits einführend angesprochenen Fan-Unterstützung nun ändern. Dabei wäre es hilfreich, wenn auch der gefährlichste Angreifer der Emsländer auswärts ins Rollen kommt. Benjamin Girth erzielte zuhause nämlich bereits acht Treffer (davon drei im letzten Spiel gegen Chemnitz), auf fremdem Platz traf er allerdings erst zweimal ins Schwarze

Der zuletzt stark aufspielende Devann Yao fällt mit einem Muskelfaserriss aus, daher besetzt wohl Ex-SFL-Kicker Nico Granatowski den linken Flügel und Marius Kleinsorge beginnt als Rechtsaußen. Wieder dabei ist Patrick Posipal, der voraussichtlich ins defensive Mittelfeld zurückkehrt. Dann kann Markus Ballmert rechts verteidigen, für Janik Jesgarzewski bliebe dann nur ein Platz auf der Bank.

Aktuelle Wett Tipps

Lotte gewann nur eins der letzten fünf Spiele, Meppen siegte im gleichen Zeitraum viermal.

Tipp: Meppen verliert nicht. Einsatz 10€. Gewinn 17€. Jetzt wetten & Gewinn verdoppeln (34€)!

In den SVM-Partien gibt es im Schnitt 2,67 Tore, bei Lotte sind es 2,6.

Tipp: Es fällt mehr als ein Tor. Einsatz 10€. Gewinn 12,80€. Jetzt wetten & Gewinn verdoppeln (25,60€)!