Vorschau auf MSV Duisburg vs 1. FC Magdeburg

Aufstellung, Prognose & Tipp zum Spiel am 24.02.2017

Jan Löhmannsröben setzt sich durch. Jetzt auf Duisburg gegen Magdeburg wetten!

Jan Löhmannsröben (2.v.l.) und der 1. FC Magdeburg wollen nach Osnabrück den nächsten Top-Gegner schlagen. ©Imago

Der 1. FC Magdeburg kennt sich bereits ganz gut aus mit Top-Spielen: Bereits in der vergangenen Woche trafen die Elbstädter auf einen direkten Konkurrenten im Aufstiegskampf, dabei behielten sie gegen den VfL Osnabrück klar die Oberhand und kletterten auf Rang zwei. Jetzt wollen sie auch den inzwischen leicht enteilten Spitzenreiter MSV Duisburg (Anstoß: Freitag, 18.30 Uhr) ärgern.

MSV Duisburg: Machen die „Zebras“ das Dutzend voll?

Der Gastgeber ließ in der Vorwoche nichts anbrennen und sicherte sich dank der Treffer von Dustin Bomheuer und Kingsley Onuegbu einen 2:0-Auswärtssieg beim Tabellenletzten Mainz II. Verlieren die „Zebras“ nun auch nicht gegen Magdeburg, dann wäre es für sie das zwölfte Drittliga-Spiel in Folge ohne Niederlage. 

Besonders in der heimischen Schauinsland-Reisen-Arena sind die Duisburger nur äußerst schwer zu bezwingen. Lediglich Hansa Rostock gelang es in dieser Saison, alle drei Punkte von der Wedau zu entführen. Der Grundstein für die bislang überzeugende Saison wird dabei in der Defensive gelegt, mit nur 15 Gegentreffern nach 23 Spielen stellt der MSV nach wie vor die beste Abwehr der 3. Liga.

Da fällt es auch gar nicht so sehr ins Gewicht, wenn Stammkeeper Mark Flekken mal ausfällt. Der Holländer wurde in Mainz von Marcel Lenz hervorragend vertreten. Lenz könnte auch gegen den FCM zwischen den Pfosten stehen, denn Flekkens Einsatz ist noch ungewiss. Ansonsten stehen Trainer Ilia Gruev – mit Ausnahme des immer noch gesperrten Baris Özbek und des angeschlagenen Branimir Bajic – alle Spieler zur Verfügung.

1. FC Magdeburg: Nun auch der erste Auswärtssieg 2017?

Bei den Magdeburgern war die Freude nach dem klaren 3:0 gegen Osnabrück verständlicherweise riesengroß. Die Tore von Florian Kath, Christian Beck und Marius Sowislo spülten die Mannschaft von Coach Jens Härtel am VfL vorbei, sodass der FCM jetzt der ärgste Verfolger des Gegners vom Freitagabend ist.

Jetzt soll nach Möglichkeit der erste Auswärtssieg des Jahres folgen. Bei den bisherigen beiden Gastspielen 2017 musste sich Magdeburg zunächst Fortuna Köln (1:2) geschlagen geben und dann mit einem Punkt beim SC Paderborn 07 (1:1) zufrieden sein. Dabei gehören die Gäste eigentlich zu den stärksten Teams der 3. Liga auf fremdem Terrain, Beweis dafür sind die drei Auswärtssiege in Folge vor Weihnachten.

Gut möglich, dass Christopher Handke nach seiner abgesessenen Gelbsperre am Freitag in die Startelf zurückkehrt. In diesem Fall müsste wohl Moritz Sprenger seinen Platz in der Dreierkette räumen. Ob Felix Schiller (Rückenprobleme) wieder einsatzbereit ist, bleibt abzuwarten. Nicht mit dabei sind verletzungsbedingt weiterhin Niklas Brandt und André Hainault.

Jetzt auf Sieg für dein Team wetten! 

Aktuelle Wett Tipps

Der MSV Duisburg geht als Favorit in dieses Spiel. Bei 10€ Einsatz erhaltet Ihr im Falle eines Sieges der Gastgeber 21€ zurück, wenn Ihr auf die „Zebras“ wettet. Für ein Unentschieden gibt es 33€, eine Wette auf Magdeburg bringt Euch bei einem Auswärtssieg 35€.

Duisburg gewinnt – 2,10 mit tipico – jetzt wetten

Magdeburg gewinnt – 3,50 mit tipico – jetzt wetten