Vorschau auf Osnabrück vs Hallescher FC

Aufstellung, Prognose & Tipp zum Spiel am 08.04.2017

Zweikampf zwischen Nazim Sangaré und Klaus Gjasula. Jetzt auf Osnabrück gegen Halle wetten!

Nazim Sangaré (l.) ist seit Wochen einer der auffälligsten Spieler im Trikot des VfL Osnabrück. ©Imago/Viadata

So tippen die Fans

Wer wird gewinnen?
Klicke auf deinen Favoriten
Lade Tippspiel...

Noch vor wenigen Wochen hatte man dieses Spiel als möglicherweise vorentscheidende Partie im Aufstiegskampf auf dem Zettel. Inzwischen hat sich das ein wenig geändert, denn der Hallesche FC hat an den vergangenen Spieltagen ordentlich an Boden verloren. Die Gastgeber vom VfL Osnabrück befinden sich dagegen nach wie vor im Aufstiegsrennen und wollen mit einem Sieg am Samstag (Anstoß: 14 Uhr, live im NDR) zurück in die Erfolgsspur.

VfL Osnabrück: Zurück auf einen Aufstiegsplatz?

Gefühlt hatten die „Lila-Weißen“ am Mittwochabend in Großaspach etwa 75 Prozent Ballbesitz. Am Ende mussten sie sich jedoch mit 0:1 geschlagen geben und rutschten damit vom Relegationsplatz auf Rang vier ab. Der Rückstand auf das direkt vorm VfL platzierte Holstein Kiel beträgt zwei, bis zum Tabellenzweiten aus Magdeburg sind es drei Zähler. 

Das Problem beim Gastspiel in Großaspach war eindeutig die fehlende Kreativität im Angriffsspiel sowie die viel zu vielen Fehlpässe im Mittelfeld. Gerade in der gegnerischen Box erhofft sich Trainer Joe Enochs am Samstag deutlich mehr Durchschlagskraft. Dazu beitragen soll Rückkehrer Kwasi Okyere Wriedt – der Osnabrücker Top-Torjäger musste am Mittwoch eine Gelbsperre absitzen, nun wird er Ahmet Arslan aus der Startelf verdrängen.

Dafür hat Enochs aufgrund von Gelbsperren jetzt Probleme in der Viererkette, wo er mit Alexander Dercho und Tobias Willers gleich zwei Säulen ersetzen muss. Für Willers dürfte Anthony Syhre den Part des zweiten Innenverteidigers neben Marcel Appiah übernehmen. Der dann vakante Platz im defensiven Mittelfeld wird wohl Bastian Schulz zufallen. Als Ersatz für Dercho kommt Michael Hohnstedt in Frage, der vor einer Woche in der Nachspielzeit das Siegtor gegen Hansa Rostock erzielt hatte.

Hallescher FC: Endlich getroffen, doch der Torschütze fehlt

Exakt 300 Minuten mussten die Fans der Hallenser auf einen Treffer warten, ehe Fabian Baumgärtel seine Farben erlöste. Trotzdem reichte es für die Saalestädter am Dienstagabend nicht zu einem Sieg: Gegen den Abstiegskandidaten Paderborn kam der HFC nur zu einem 1:1 – und das, obwohl er nach der Roten Karte gegen SCP-Keeper Michael Ratajczak fast 70 Minuten in Überzahl spielen durfte.

Für Baumgärtel selbst hatte das Spiel gegen die Ostwestfalen übrigens auch Höhen und Tiefen: Nach seinem Treffer in der 30. Minute, sah er kurz nach dem Seitenwechsel seine fünfte Gelbe Karte der laufenden Saison. Damit muss er in Osnabrück zuschauen. Seinen Platz in der Startelf dürfte Kapitän Klaus Gjasula einnehmen, der seinerseits gegen Paderborn eine Gelbsperre abbrummen musste.

Fabian Franke fällt nach einer Achillessehnen-OP für den Rest der Saison aus. Das zieht Positionswechsel nach sich: Gjasula rückt ins zentrale Mittelfeld neben Sascha Pfeffer, Royal-Dominique Fennell übernimmt für Franke in der Dreierkette. Marvin Ajani geht auf die Baumgärtel-Position, vorne werden Martin Röser und Benjamin Pintol wahrscheinlich von Hilal El-Helwe unterstützt. Weiterhin nicht dabei sein können bei den Gästen die Verletzten Michael Netolitzky, Vincent-Louis Stenzel, Toni Lindenhahn und Tobias Schilk.

Aktuelle Wett Tipps – Sonderaktion für Liga-Drei.de-Leser

Zum Abschluss der englischen Woche bekommt jeder Liga-Drei.de-Leser den doppelten Gewinn auf seine erste Wette. Die Wettquoten werden also verdoppelt!

Die Osnabrücker haben an der Bremer Brücke alle 4 bisherigen Partien gegen den HFC gewonnen. Aus diesem Grund empfehlen wir einen Tipp auf Heimsieg.

Osnabrück gewinnt – 4,34 (statt 2,17) mit 888sport – jetzt wetten

Beim Halleschen FC sind in dieser Saison nur 2-mal mehr als 3,5 Tore in einer Partie gefallen. Beim VfL war das in den jüngsten 10 Partien ebenso der Fall. Deshalb bietet sich eine Wette darauf an, dass maximal 3 Tore erzielt werden – also Under 3,5.

Under 3,5 – 2,52 (statt 1,26) mit 888sport – jetzt wetten