Vorschau auf Sportfreunde Lotte vs SV Meppen

Analyse & Prognose zum Spiel am 30.07.2018

Marius Kleinsorge gegen Michael Schulze. Jetzt auf die Partie Sportfreunde Lotte vs SV Meppen wetten

Statt regnerisch wie beim letzten Duell in Lotte wird es diesmal schwül heiß. ©Imago/Werner Scholz

Im ersten Montagsspiel der Saison (Anstoß: 19 Uhr, live auf Telekom Sport) haben die Meppener eine kurze Anreise. Ins ca. 80 Kilometer südlichen gelegenen Lotte wird die Elf von Trainer Christian Neidhart von zahlreichen Fans begleitet, hat allerdings personelle Ausfälle zu beklagen. Die Sportfreunde Lotte präsentierten sich in der Vorbereitung torhungrig und könnten dies ausnutzen. Ergibt sich wieder eine abwechslungsreiche Partie?

Aktuelle Quoten

AnbieterLotte gewinntMeppen gewinnt 
interwetten2.752.45Jetzt wetten!
bwin2.952.35Jetzt wetten!
tipico2.902.60Jetzt wetten!

Sportfreunde Lotte: Abwehr muss stehen

Die Generalprobe gelang den Sportfreunden: Gegen den niederländischen Erstligisten Heracles Almelo gab es einen 2:1-Sieg, für die Tore zeichneten sich die Neuzugänge Noah Plume und Aygün Yildirim verantwortlich. Überhaupt wirkt es, als hätte Lotte den Umbruch mit 15 Abgängen und 14 Neuzugängen bereits gut verarbeitet.

Vor allem die offensiven Abläufe stimmten zuletzt. Für die kommende Partie gegen Meppen legt der Trainer Matthias Maucksch allerdings den Fokus vor allem auf die Defensive: „Die Null muss stehen. Wichtig ist, Tore zu verhindern und gleichzeitig das Offensivspiel kreativ zu gestalten.“

Tore verhindern – das klappte in der vergangenen Saison gegen den SV Meppen eher suboptimal. Sowohl im Hin- als auch im Rückspiel kassierte Lotte jeweils zwei Gegentreffer, eine Partie endete unentschieden, die zweite verloren die Lotteraner.

In Sachen System und Aufstellung ließ sich Maucksch zuletzt nicht in die Karten schauen, sodass die Sportfreunde zur Wundertüte werden könnten. Im Team tobt ein gesunder Konkurrenzkampf, schwerwiegende Verletzungssorgen gibt es momentan keine. Der SFL-Coach hat also die Qual der Wahl.

TIPP für Fans der Sportfreunde:
Die beste Quote auf einen Lotteraner Sieg (2,75) gibt es bei Interwetten. Jetzt bei Interwetten tippen (10€ setzen, 27,50€ gewinnen)!

SV Meppen: Über 2.500 Fans reisen mit

Die Emsländer müssen hingegen auf zwei wichtige Säulen verzichten. Marcel Gebers fällt länger aus, Fabian Senninger erlitt kurz vor dem Saisonstart einen Kreuzbandriss. Die gute Nachricht: Mit Janik Jesgarzewski steht ein gleichwertiger Ersatz auf der rechten Abwehrseite parat. In der Innenverteidigung testete Trainer Christian Neidhart mehrere Varianten, gut möglich, dass Jovan Vidovic und Markus Ballmert beginnen.

Ein Auswärtsspiel ist der Saisonauftakt für den SVM nur auf dem Papier, über 2.500 Meppener Fans werden in Lotte erwartet. Eine wichtige Kompenente, wie Neidhart betont: „Schon in der vergangenen Saison waren unsere Fans gerade auch auswärts eine wichtige Unterstützung für uns.“

Fraglich ist allerdings, wie die Emsländer bei hochsommerlichen Temperaturen agieren werden. Neidhart erwartet einen defensiven Gegner, der SVM könnte daher auf dem Platz das Ruder übernehmen.

Fehlen wird sicherlich Torgarant Benjamin Girth, der das Emsland verließ. In den Vorbereitungsspielen, wo Meppen mit Siegen gegen Heracles Almelo, PEC Zwolle und Stoke City aufhorchen ließ, tat sich der Ex-Lotteraner Max Kremer als Torschütze hervor.

TIPP für SVM-Fans:
Die höchste Quote auf einen Auswärtssieg der Meppener (2,45) gibt es ebenfalls bei Interwetten. Jetzt bei Interwetten tippen (10€ setzen, 24,50€ gewinnen)!