Waldhof Mannheim: Trainer Bernhard Trares bleibt

Seit 2018 beim SVW

Bernhard Trares an der Seitenlinie.

Wird auch künftig bei Waldhof Mannheim die Marschroute vorgeben: Bernhard Trares. ©imago images/foto2press

Der gemeinsame Weg des zukünftigen Drittligisten Waldhof Mannheim und seines Trainers Bernhard Trares ist noch nicht am Ende. Wie die Quadratestädter am Samstag bekannt gaben, wurde der im Sommer auslaufende Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2020 verlängert.

„Wir freuen uns, auch in der 3. Liga die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Bernhard Trares fortsetzen zu können. Diese Kontinuität ist Ergebnis der Qualität und des großen Engagements des gesamten Trainerteams“, so Geschäftsführer Markus Kompp.

Meister- und Aufstiegstrainer

Trares hatte den Waldhof im Januar 2018 übernommen und ihn auf den zweiten Tabellenplatz und damit in die Relegation geführt. Dort scheiterten die Mannheimer jedoch am KFC Uerdingen. In der aktuellen Spielzeit wurde die Mannschaft unter ihm Meister in der Regionalliga Südwest und stieg somit in die 3. Liga auf.

„Es macht mir großen Spaß mit meinem Trainerteam und der sehr lernwilligen Mannschaft jeden Tag auf dem Trainingsplatz zu stehen und zu arbeiten. Ich möchte den Verantwortlichen für das in mich gesetzte Vertrauen Danke sagen“, erklärte Trares, der den Waldhof bislang in 50 Pflichtspielen betreute (36 Siege, sieben Unentschieden, sieben Niederlagen).

„Ich bin von der Arbeit und der Weiterentwicklung der Spieler durch Bernhard Trares überzeugt und daher möchten wir den bisher gemeinsamen Weg fortsetzen“, sagte der Sportliche Leiter Jochen Kientz.

Schon Mitglied beim Wettanbieter MoPlay? Jetzt MoPlay Bonus sichern & bis zu 100€ gratis für deine Wetten sichern!