Waldhof Mannheim: Seegert fällt aus

Verteidiger mit Bänderriss

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Montag, 14.09.2020 | 14:56
Marcel Seegert von Waldhof Mannheim

Marcel Seegert wird schmerzlich vermisst an den ersten Spieltagen. ©Imago images/Passion2Press

Waldhof Mannheim geht ohne Marcel Seegert in den Saisonstart. Der Defensivmann erlitt beim Warmmachen vor der Partie gegen den SC Freiburg einen Bänderriss im linken Sprunggelenk und wird drei Wochen ausfallen. Damit verpasst er nicht nur den Auftakt gegen Viktoria Köln, sondern mindestens noch die zwei folgenden Spiele.

Ausfallliste wird länger

Der Ausfall von Seeget war schon im knapp mit 1:2 verlorenen Pokal-Spiel gegen den Bundesligisten schwer zu kompensieren. Mit Linksverteidiger Marcel Hofrath musste eine Lösung improvisiert werden. Neben ihm war mit Jan Just ebenfalls ein Außenverteidiger im zentralen Einsatz, weil Gerrit Gohlke ebenfalls an einem Bänderriss laboriert und Jesper Verlaat auch nicht im Aufgebot war. Selbiges gilt für Max Christiansen, der ebenfalls noch eine Notlösung für die Innenverteidigung wäre.

Da bei beiden ein Einsatz am 1. Spieltag der 3. Liga noch ungewiss ist, ist die Not in der Abwehr von Trainer Patrick Glöckner groß. Doch nicht nur sportlich wird Seegert dem Waldhof fehlen.

Nach dem Abgang von Kevin Conrad (Elversberg) wurde der 26-Jährige zum Kapitän befördert, der gebürtige Mannheimer soll als Identifikationsfigur vorweg marschieren und die Mannschaft mitreissen.