Waldhof Mannheim: Selbstbewusster Derbygegner

Stadtduell wirft Schatten voraus

Bernhard Trares als Trainer von Waldhof Mannheim

Kann mit einem motivierten Kontrahenten rechnen: Waldhof-Coach Bernhard Trares. ©Imago images/Nordphoto

Während sich Waldhof Mannheim in der Liga im oberen Tabellendrittel festsetzen konnte, steht am kommenden Samstag ein Pokalspiel für die „Buwe“ an – und dabei kommt es zu einem besonderen Duell. Gegner ist der VfR Mannheim, mit dem sich der SVW schon einige denkwürdige Derbys geliefert hat.

Aktuell kickt der VfR in der Verbandsliga Baden, um eine Kampfansage ist der Traditionsklub allerdings nicht verlegen. „Jeder von uns wird bereits Tage vorher top vorbereitet sein. Der Pokal ist eine eigene Liga und dementsprechend sollte auch nichts als unmöglich betrachtet werden“, so VfR-Kapitän René Schwall in der Sonderausgabe des Stadionmagazins „Seitenlinie“.

Geschichte reicht weit zurück

Während Schwall also den Derby-Charakter beschwört, sprechen die bisherigen Leistungen des Verbandsligisten nicht für eine Überraschung. Ein Mittelfeldplatz steht für Schwall und Co. zu Buche, drei Punkte vor der zweiten Mannschaft des SVW.

Für Schwall selbst ist es natürlich ein besonderes Spiel, trifft er doch auf seinen ehemaligen Verein. Über 150 Spiele bestritt er im Waldhof-Trikot, damals noch zu Oberliga-Zeiten. Die letzten Derbys hat er also auf Seiten des SVW miterlebt, gewonnen hat damals meist der Waldhof.

Schwall war auch dabei, als sich der SVW 2007 mit 6:0 gegen den VfR durchsetze, genauso wie beim 3:1 im Rückspiel – dem bisher letzten Ligaduell der beiden Traditionsmannschaften, die sich bereits duellierten, als die Datenerfassung bei Weitem noch nicht so professionell war, wie heute.

Das wievielte Pflichtspiel zwischen beiden Mannschaften am kommenden Samstag tatsächlich stattfindet, ist daher nicht zu 100 Prozent geklärt, mit Sicherheit zählt das Duell zwischen den beiden Nachbarn allerdings mit zu den geschichtsträchtigsten in ganz Deutschland.

Ohne Frage geht Waldhof Mannheim ganz klar als Favorit in das kommende Derby, wie an René Schwalls Aussagen abzulesen will sich der VfR allerdings nicht kampflos geschlagen geben. Ein Sieger steht jedenfalls schon fest, ganz nach dem Motto unter dem das Stadtduell firmiert: „Eine Stadt. Zwei Teams. Und Mannheim gewinnt!“

Schon Mitglied bei Wettanbieter NEO.bet? Jetzt exklusiven NEO.bet Bonus sichern & bis zu 150€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!