Waldhof Mannheim verlängert mit Kompp

Klub belohnt erfolgreiche Arbeit

Markus Kompp ist Geschäftsführer bei Waldhof Mannheim

Markus Kompp bleibt auch die nächsten Jahre beim SV Waldhof. ©Imago images/foto2press

Waldhof Mannheim sorgt für Kontinuität auf der Führungsebene. Geschäftsführer Markus Kompp erhielt vorzeitig einen neuen, langfristigen Vertrag. „Die Verlängerung meines Vertrages kam für mich nicht überraschend. Sie ist vielmehr das Ergebnis der beharrlichen Arbeit hier beim SV Waldhof.“, so der 37-Jährige.

In der Kritik der Fans

„Insbesondere für die sehr arbeitsintensive Aufarbeitung und den Umgang in den darauf folgenden Prozessen nach dem Uerdingen-Skandalspiel können sich alle Waldhöfer nur bedanken.“, nannte Präsident Bernd Deetz einen von mehreren Gründen für die Vertragsverlängerung.

Zudem zeichnete Kompp verantwortlich für die Ausgliederung der Fußballabteilung in eine GmbH. Diese habe den Aufstieg erst ermöglicht, so der Aufsichtsratsvorsitzende Christian Beetz. Vor drei Jahren war Kompp vom FC Hansa zum Waldhof gekommen.

Zuletzt war der Geschäftsführer heftig in die Kritik der eigenen Fans geraten, als der Verein für das Heimspiel gegen den Halleschen FC ein Choreo-Verbot verhängte. Damit reagierte der Verein auf den Einsatz von Pyro-Technik im Spiel gegen Hansa Rostock.

Schon Mitglied bei Wettanbieter Bethard? Jetzt exklusiven Bethard Bonus sichern & bis zu 50€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!