Wehen Wiesbaden holt Dennis Kempe

Routinier erhält Einjahresvertrag

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Dienstag, 25.08.2020 | 13:23
Dennis Kempe beim FC Erzgebirge Aue

Dennis Kempe (r.) trägt künftig das SVWW-Trikot. ©Imago images/Picture Point

In der laufenden Transferperiode verlor der SV Wehen Wiesbaden durch den Abgang von Spielern wie etwa Niklas Dams viel Erfahrung, eben jene holte sich der SVWW nun aber zurück – in Person von Dennis Kempe, dessen Verpflichtung die Hessen am heutigen Dienstag offiziell vermeldeten. Der Linksverteidiger erhält einen Einjahresvertrag.

Tragende Rolle angedacht

„In Aue war Dennis ein Führungsspieler“, so Sportdirektor Christian Hock. „Mit seiner enormen Erfahrung in der 2. Bundesliga und der 3. Liga soll er auch bei uns mit vorangehen.“

In seiner angesprochenen Zeit beim FCE absolvierte Kempe 67 Spiele in der 2. Bundesliga, insgesamt stehen dort über 150 Partien in seiner Vita. Die 3. Liga kennt Kempe aus seiner Zeit beim KSC, für den er seit 2011 auf dem Feld stand, sowie von seiner vorherigen Station, dem VfR Aalen.

„Neben seiner Erfahrung und den Führungsqualitäten soll Dennis uns auf der linken Seite auch mit seinen fußballerischen Fähigkeiten sowie seiner Robustheit und Zweikampfstärke weiterhelfen“, gibt SVWW-Trainer Rüdiger Rehm nun die Marschrichtung vor.

Kempe kann auch als Innenverteidiger agieren, ist bei Wehen Wiesbaden den Aussagen der Verantwortlichen nach aber auf der linken Defensivseite eingeplant. Dort will er vorangehen. „Ich bin noch hungrig und will mit dem SVWW erfolgreichen Fußball spielen“, so der Neuzugang.