Würzburger Kickers: Neumann geht

Auch Taffertshofer verlässt den Verein

Sebastian Neumann von den Würzburger Kickers

Sebastian Neumann verlässt die Kickers im Sommer. ©Imago

Abwehrchef Sebastian Neumann wird die Kickers zum Saisonende verlassen. Das bestätigte der Verein heute in einer Pressemitteilung. Die eigentlich schon für Anfang April angekündigte Entscheidung war schon ein Weile abzusehen. Auch Emanuel Taffertshofer wird in der kommenden Saison eine neue Herausforderung annehmen und wechselt nach Sandhausen.

Auch Neumann in die Zweite Liga?

Taffertshofer ist damit der zweite Spieler, der den Weg aus Würzburg nach Sandhausen gehen wird in diesem Sommer. Auch Felix Müller wurde schon als Neuzugang des SVS vorgestellt. Bei Sebastian Neumann dürfte der neue Arbeitgeber ebenfalls aus der 2. Bundesliga stammen. Die unklare sportliche Situation eines Großteils der Zweitligisten hatte bislang die Entscheidung Neumanns verzögert.

Nun da sich schon einige Klubs sicher sein können, in welche Klasse sie nächste Saison spielen werden, kam offensichtlich Bewegung in die Personalie. Wohin der Weg des gebürtigen Berliners genau führt, ist noch nicht bekannt.

In den nächsten Wochen dürfte nun auf der Seite der Zugänge bei den Kickers einiges passieren. Schließlich müssen durch die bevorstehenden Abschiede von Neumann, Taffertshofer, Müller und wohl auch Jannis Nikolaou (unser Schwester-Portal Liga-Zwei.de berichtete), insgesamt vier Positionen der Startelf neu besetzt werden.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!