Würzburger Kickers schlagen spät zu

FWK siegt mit 5:0 im Testspiel

Michael Schiele dirigiert

Engagiert an der Seitenlinie: FWK-Trainer Michael Schiele. ©Imago images/Jan Huebner

Mit einem 5:0-Sieg gegen Verbandsligist FSV Hollenbach im Gepäck gingen die Würzburger Kickers am gestrigen Freitag vom Platz und ließen sich dabei mit dem Toreschießen unerwartet lange Zeit.

Bis zur Pause fielen keine Treffer, Trainer Michael Schiele, der seine Mannschaft im 4-4-2 auf den Platz schickte, merkte auf der Vereinshomepage an, seine Mannschaft habe „gegen einen kompakten Gegner zu wenige Lösungen gefunden“.

Vrenezi überzeugt

In der Halbzeit wechselte der Coach seine Mannschaft bis auf Torhüter Leon Bätge, der sich in der ersten Halbzeit bei den Hollenbacher Angriffsbemühungen hellwach zeigte, komplett durch. So kamen in der Offensive Yassin Ibrahim und Albion Vrenezi für Fabio Kaufmann und Hüseyin Cakmak auf den Außenbahnen, während Luca Pfeiffer und Dominik Widemann für Patrick Breitkreuz und Dominic Baumann ran durften.

Eben jene vier Spieler waren dann an allen fünf Treffern beteiligt, wobei vor allem Albion Vrenezi eine gute Frühform zeigte. Nach dem 1:0 durch Youngster Dominik Meisel auf Zuspiel von Pfeiffer war es Vrenezi, der das 2:0 durch Widemann vorbereitete und selbst einen Doppelpack erzielte. Für den 5:0-Endstand sorgte dann wiederum Pfeiffer.

Nach dem Spiel ist vor der Laufeinheit

„Wir haben unsere Angriffe präziser vorgetragen“, so Schiele über die zweite Hälfte, der mit der Einsatz- und Laufbereitschaft nach anstrengenden Tagen im Trainingslager augenscheinlich zufrieden war. Schluss war für die Kickers nach der Partie allerdings noch nicht. Stattdessen tauschten die Würzburger Ihre Fußballstiefel gegen Laufschuhe und arbeiteten an Ihrer Kondition.

Diese muss in genau zwei Wochen stimmen. Dann kommt es zum Saisonauftakt gegen die U23 des FC Bayern München. Aufschlüsse über die aktuelle Form der kleinen Bayern gibt es am heutigen Samstag. Dann steht für sie das Testspiel gegen den FC Liefering an. Für die Kickers selbst geht es zunächst wieder auf die heimischen Trainingsplätze, ehe dann am 12. Juli gegen Zweitligist Wehen Wiesbaden der Härtetest für die kommende Spielzeit ansteht.

Schon Mitglied beim Top Wettanbieter 888sport? Jetzt aktuelle 888sport Erfahrungen lesen & bis zu 200€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!