Oliveira Souza vs Thommy – der Spieler-Vergleich

Statistische Analyse vor dem rot-weißen Duell

Spielervergleich von Oliveira Souza & Thommy

21 Jahre vs 22 Jahre, 1,75 Meter vs 1,74 Meter – oder auch Cauly Oliveira Souza gegen Erik Thommy. Vor dem anstehenden Duell zwischen Fortuna Köln und dem SSV Jahn Regensburg haben wir uns die bisherigen Leistungen und Saisonverläufe der beiden Akteure, die sich vornehmlich im linken Mittelfeld heimisch fühlen, genauer angeschaut.

Ähnliche Spielertypen

Sowohl Oliveira Souza als auch Thommy gehören bei ihren Vereinen zur absoluten Stammbesetzung. Der Regensburger Thommy verpasste eine Partie aufgrund einer Handgelenksverletzung, in den übrigen 24 Spielen stand der 22-Jährige immer von Beginn an auf dem Feld. Sein Kölner Kontrahent durfte sich ebenfalls über 24 Startelfeinsätze freuen, am letzten Spieltag fand sich Oliveira Souza erstmals in der Rolle des Einwechselspielers wieder.

14-mal stand der Kölner bis zum Abpfiff auf dem Platz, in zehn Partien durfte der gebürtige Brasilianer nach seiner Auswechslung vorzeitig duschen gehen. Thommy hingegen erlebte in 16 Partien das Spielende auf dem Rasen mit, lediglich achtmal wurde er vorzeitig ausgewechselt. Folglich stand Thommy 69 Spielminuten länger auf dem Feld.

Beide Spieler bringen es nach 25 Spieltagen auf neun Torbeteiligungen. Während Oliveira Souza fünf Tore und vier Vorlagen auf seinem Konto hat, kann Thommy erst drei Treffer vorweisen, gleichzeitig gelangen ihm jedoch sechs Assists. Da der Kölner Linksaußen jedoch einige Minuten weniger auf dem Feld verbrachte, bringt er es mit 223,4 Spielminuten pro Torbeteiligung auf einen niedrigeren Wert als Thommy (231,1 Minuten).

Thommy in Frühform, Oliveira Souza als Sieggarant

Da sich die Kölner Offensive in der aktuellen Spielzeit mit 24 erzielten Treffern sehr sparsam präsentiert, hält Oliveira Souza mit seinen neun Scorerpunkten einen Anteil von 37,5%. Thommy und seine Regensburgern stellen mit 39 Toren zusammen mit dem Chemnitzer FC die gefährlichste Offensive der Liga, sodass seine neuen Torbeteiligungen nur zu einem Anteil von 23% reichen.

Thommy präsentierte sich vor allem im ersten Saisondrittel offensivfreudig und brachte seine sechs Torvorlagen bereits nach dem neunten Spieltag aufs Papier, seitdem konnte er keinen Assist mehr hinzufügen. Am 15. Spieltag gelang ihm ein Doppelpack gegen Wehen Wiesbaden, dies liegt jedoch auch schon zehn Spielrunden zurück. Insgesamt verlor der Aufsteiger aus Regensburg nur eine von sechs Partien, in denen Thommy eine Torbeteiligung beisteuern konnte. Vier Spiele davon endeten mit einem Jahn-Sieg.

Der Kölner Oliveira Souza ist hingegen die gesamte Spielzeit über für eine Torbeteiligung gut und schraubt seine persönliche Bilanz in regelmäßigen Abständen hoch. Er assistierte oder traf in acht Spielen – kein Spiel ging für die Fortuna davon verloren, sechs Partien konnten gewonnen werden.

Fortuna vs Regensburg – wer siegt? Jetzt wetten!