Hansa Rostock: Jonas Hildebrandt kommt

Mittelfeldspieler erhält Zweijahresvertrag

Jonas Hildebrandt am Ball für Köln II

Jonas Hildebrandt überzeugte bei Köln II, jetzt wechselt er an die Ostsee. ©Imago/Dünhölter SportPressefoto

Neuzugang Nummer vier für die Kogge: Mittelfeldspieler Jonas Hildebrandt schließt sich dem FCH an. Dies vermeldeten die Rostocker am Donnerstagnachmittag offiziell. Der 21-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag.

Überzeugend

„Jonas Hildebrandt ist ein talentierter und hochmotivierter junger Spieler, der eine sehr gute Ausbildung genossen hat und außerdem die U23-Regel erfüllt“, so Sportvorstand Markus Thiele zur Verpflichtung. „Aufgrund seines Charakters und seiner fußballerischen Fähigkeiten passt er sehr gut zu unserer Vorstellung wie wir Fußball spielen wollen.“

Hildebrandt stammt aus den Jugendteams von Energie Cottbus und RB Leipzig und wechselte im Sommer 2016 über die Zwischenstation Optik Rathenow zur zweiten Mannschaft des 1. FC Köln. Dort wurde er zum absoluten Leistungsträger, stand in zwei Spielzeiten insgesamt 58 Mal auf dem Feld.

Dennoch wollten die Geißböcke nicht mit ihm verlängern, wodurch er für den FCH nun ablösefrei zu haben ist. Bei den Rostockern wird Hildebrandt vermutlich das Erbe von Bryan Henning im defensiven Mittelfeld antreten.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!