Chemnitzer FC: Stephan Beutel verlässt den Verein

Zusammenarbeit wird vorzeitig beendet

Stephan Beutel vom Chemnitzer FC

Verlässt den CFC: Geschäftsführer Sport Stephan Beutel. ©Imago

Nach der Installation von Steffen Ziffert als neuem Sportvorstand hatte sich ein Abschied vom bisherigen Geschäftsführer Sport Stephan Beutel in den vergangenen Tagen bereits angedeutet. Nun gab der Chemnitzer FC die Trennung auch offiziell bekannt. Im Zuge einer strukturellen Neuausrichtung habe man sich auf eine Beendigung der Zusammenarbeit zum 01.06.2017 geeinigt, wie die Himmelblauen in einer Pressemitteilung erklärten. Beutels ursprünglicher Vertrag lief noch bis zum 30.06.2018.

Zeitnahe Entscheidung in Trainerfrage

Der 51-Jährige war seit Februar 2014 für die Sachsen zunächst als sportlicher Leiter tätig, ehe er zu Beginn dieser Saison zum Geschäftsführer Sport aufstieg. Angesichts der ausgebliebenen sportlichen Erfolge hatten sich im Umfeld des CFC die kritischen Stimmen gegen Beutel gemehrt. Wie es mit Trainer Sven Köhler, dessen Vertrag nur bei Aufstieg weiter gelaufen wäre, ist noch offen. Bis Ende der Woche will Ziffert allerdings auch hier eine Entscheidung treffen.

Gewinnt der CFC gegen Hansa? Jetzt wetten!