Neuling der Liga: Dennis Srbeny

23-jähriger Stürmer vom SC Paderborn

Dennis Srbeny SC Paderborn

Der SC Paderborn bereitet sich derzeit auf die neue Spielzeit vor – mit dabei ist auch Neuzugang Dennis Srbeny. Der 23-Jährige steht bei den Ostwestfalen seit Anfang Juli unter Vertrag, zuvor spielte er für BFC Dynamo in der Regionalliga Nordost.

Durchbruch als Stürmer?

Wenn man die Vita von Srbeny genauer betrachtet, durfte der gebürtige Berliner bereits etwas Drittliga-Luft schnuppern. Für den F.C. Hansa Rostock lief er in den beiden Spielzeiten 2013/14 und 2014/15 insgesamt 20-mal auf, dabei konnte er einen Treffer erzielen und drei weitere Tore vorbereiten. Dabei kam er jedoch vornehmlich im offensiven und rechten Mittelfeld zum Einsatz.

Nun will er es als Stürmer erneut in der 3. Liga versuchen – die vergangene Spielzeit dient dabei als bestes Bewerbungsschreiben. 18 Tore und fünf Vorlagen steuerte Srbeny in 33 Einsätzen, 31 davon in der Startelf, bei, in der endgültigen Torjägerliste landete er mit diesen Werten auf dem dritten Rang. Auch in den ersten beiden Testspielen des SCP konnte er jeweils zwei Tore erzielen.

121,7 Spielminuten benötigte der 23-Jährige, der in seiner Laufbahn mit TeBe Berlin, Union Zehlendorf und eben BFC Dynamo bereits für drei Vereine aus der Hauptstadt aktiv war, in der abgelaufenen Saison für eine Torbeteiligung. Mit 23 Scorerpunkten hielt er zudem einen Anteil von knapp 45% an allen Dynamo-Treffern.

7-mal war Srbeny in der abgelaufenen Spielzeit vor dem Pausenpfiff, 11-mal nach dem Seitenwechsel erfolgreich. Zweimal konnte er sein Team dabei im ersten Spielabschnitt in Führung bringen, in der zweiten Hälfte gelangen ihm fünf spielentscheidende Tore.

Wo landet der SC Paderborn 2018? Jetzt wetten!