SC Paderborn: Maxi Podehl im Anflug?

Sturm-Juwel offenbar auf SCP-Wunschliste

Steffen Baumgart steht für den SC Paderborn an der Seitenlinie.

Bekommt Steffen Baumgart Verstärkung für die Offensive? ©Imago/pmk

Trotz eines kleinen Durchhängers: Der SC Paderborn thront weiterhin an der Tabellenspitze und war auch bei der jüngsten 1:4-Pleite bei Wehen Wiesbaden nicht so chancenlos, wie es das Ergebnis aussagt. Vielmehr hatten die Ostwestfalen in der ersten Halbzeit selbst Möglichkeiten, in Führung zu gehen. Die starke Offensive könnte im nächsten Jahr weiteren Zuwachs erhalten, eine Spur führt jetzt nach Dortmund.

Jung und gefährlich

Denn der Tabellenführer hat Kontakt zu Maxi Podehl, seines Zeichens Goalgetter in der Oberliga Westfalen. Das sagte der Stürmer jetzt selbst in einem Interview mit den RuhrNachrichten: „Ich kann sagen, dass Kontakte zum Drittliga-Spitzenreiter SC Paderborn bestehen.“

Der erst 19-Jährige sorgte in den beiden vergangenen Jahren im Dortmunder Amateurfußball für Aufsehen. Bereits in der letzten Saison erzielte er 15 Saisontore, momentan steht er nach 15 Partien bei elf Treffern für den ASC 09 Dortmund, bei dem er noch bis 2019 unter Vertrag steht. Doch mit dem Interesse an dem Sturm-Juwel ist der SCP nicht allein.

Passt er ins SCP-Team?

Podehl bestätigte außerdem „Anfragen aus der Regionalliga“, auch von Seiten der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund. Widerlegen kann er hingegen das angebliche Interesse von Preußen Münster. Da sei „nichts dran“, so der Angreifer.

Dass die Paderborner bei einer Verpflichtung die besten Argumente auf Ihrer Seite haben dürften, hängt nicht nur mit der momentanen Spitzenposition zusammen. Immerhin hat Coach Steffen Baumgart zum Beispiel bei Christopher Antwi-Adjej, der zuvor ebenfalls in der Westfalenliga sowie ein Jahr danach eine Klasse höher kickte, bewiesen, dass er mit talentierten, hungrigen Spielern, denen jedoch noch die Erfahrung fehlt, umgehen kann.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!