Hansa Rostock: Herzog & Klatte kommen

Zwei Youngster wechseln an die Ostsee

Autor: Christoph Volk Veröffentlicht: Montag, 27.07.2020 | 13:37

Hansa-Coach Jens Härtel.

Hansa-Trainer Jens Härtel darf sich über Verstärkung aus dem Nachwuchs eines Bundesligisten freuen. ©imago images/

Update (14:24 Uhr):
Doppelschlag an der Ostsee: Kurz nach der Verpflichtung von Aaron Herzog hat Hansa Rostock auch Luis Klatte als Neuzugang präsentiert. Der Torhüter wechselt ablösefrei von Hertha BSC II und unterschreibt bis 2022 bei der "Kogge".

Die Planungen an Ostsee auf der Position zwischen den Pfosten ist damit abgeschlassen. Klatte komplettiert das Torhüter-Trio um die etatmäßige Nummer Eins Markus Kolke und Ben Voll.

"Luis ist ein talentierter junger Torhüter, der eine sehr gute Ausbildung genossen hat. Bei uns soll er die Möglichkeit bekommen, sich weiterzuentwickeln und den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen", so Martin Pieckenhagen über den 20-Jährigen.

Ursprünglicher Artikel (13:37 Uhr):
Hansa Rostock hat in Aaron Herzog seinen nächsten Neuzugang präsentiert. Der Flügelstürmer lief zuletzt für die zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach in der Regionalliga auf und unterzeichnete an der Ostsee einen Vertrag für die kommende Spielzeit.

"Mit Aaron haben wir einen jungen und sehr gut ausgebildeten Spieler für uns gewinnen können, der in Mönchengladbach zu den Top-Talenten gehörte und sich in den vergangenen Jahren konstant weiterentwickeln konnte. Er ist sowohl auf den Flügeln als auch im zentralen Mittelfeld einsetzbar und brennt darauf, für den F.C. Hansa Rostock zu spielen", erklärte Sportvorstand Martin Pieckenhagen.

Hansa setzt auf die Jugend

Herzog schloss sich als Zehnjähriger dem Nachwuchs der "Fohlen" an, die letzten drei Spielzeiten lief er für die zweite Mannschaft auf. Dabei sammelte der 22-Jährige 78 Einsätze in der Regionalliga, in der ihm neben sieben Treffern auch drei Vorlagen glückten.

Am 1. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 gehörte er zudem dem Spieltagskader der Borussia gegen Schalke an, blieb dabei aber ohne Einsatz. Da sein Arbeitspapier am Niederrhein ausgelaufen ist, muss Hansa keine Ablösesumme entrichten.

Auf dem rechten Flügel stellt sich die "Kogge" mit der Verpflichtung Herzogs damit breiter und jünger auf. Mit dem von Union Fürstenwalde geholten Luca Schulz fand bereits ein anderer entwicklungsfähiger Spieler den Weg an die Ostsee. Zudem steht mit Nik Omladic auch ein erfahrener Flügelstürmer für rechts parat, der 30-Jährige laboriert derzeit aber noch an einer Schulterverletzung.