Hansa Rostock: Biankadi-Wechsel fix

Mittelfeldspieler erhält Vertrag bis 2020

Merveille Biankadi im Duell mit Fabian Holthaus.

In der nächsten Saison im Hansa-Trikot: Merveille Biankadi (l.). ©Imago/Karina Hessland

Was bereits seit längerem spekuliert wurde, steht nun fest: Erfurts Mittelfeldmotor Merveille Biankadi schließt sich Hansa Rostock an. Der 23-Jährige erhält einen Vertrag bis 2020.

Thiele von Neuzugang überzeugt

„Mit Merveille Biankadi bekommen wir einen jungen, ehrgeizigen und vor allem sehr zweikampfstarken Spieler“, so Sportvorstand Markus Thiele in einer Pressemitteilung des Vereins. „Er hat eine ausgezeichnete Ausbildung genossen und in den vergangenen Jahren hart und konsequent an seiner sportlichen Entwicklung gearbeitet.

Das Kicken lernte der gebürtige Münchner unter anderem beim FC Bayern sowie beim FC Augsburg. Erfahrungen im Herrenbereich sammelte er vor allem in Elversberg, 52 Einsätze in der Regionalliga Südwest stehen für ihn zu Buche. Vor der Saison wechselte er nach Erfurt in Liga drei und überzeugte dort auch Thiele.

„In Erfurt ist er schnell zum Leistungsträger avanciert und hat sich trotz der dort zuletzt schwierigen Umstände nicht nur in unseren Fokus spielen können, sondern auch das Interesse anderer Vereine geweckt“, so der Sportvorstand, der damit wohl auf das Interesse aus Liga zwei anspielt, das vorhanden gewesen sein soll.

Für Rostock haben dann die Gespräche mit dem FCH den Ausschlag gegeben, wie Biankadi selbst betont. „Die Verantwortlichen haben sich sehr um mich bemüht und für mich gab es keinen Zweifel, dass der Schritt nach Rostock der richtige ist und ich Hansas Weg unbedingt mitgehen möchte.“

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!