Hansa Rostock holt Markus Kolke

Torhüter unterschreibt bis 2021

Markus Kolke im Trikot von Wehen Wiesbaden

Geballte Erfahrung für das FCH-Tor: Markus Kolke. ©Imago images/Osnapix

Hansa Rostock hat nach dem Abgang von Ioannis Gelios eine neue Nummer eins gefunden. Markus Kolke kommt vom Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden an die Ostsee, wo er einen Vertrag bis 2021 erhält.

„Mit Markus Kolke konnten wir einen überaus erfahrenen und absolut verlässlichen Schlussmann verpflichten, der zu den besten Torhütern der Liga zählt“, erklärt Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport beim FC Hansa. Erst am Mittwoch hatte der FCH mit Ben Alexander Voll aus der U19 von Alemannia Aachen einen Perspektivspieler für das Tor geholt.

Abschied vom SVWW nach acht Jahren

Markus Kolke sagte zu seinem Wechsel: „Ich freue mich, künftig bei einem so überragenden Verein wie Hansa spielen zu dürfen. Der Verein und das Ostseestadion sind mir natürlich bestens bekannt – vor allem der starke Support der vielen Fans hat mich immer extrem beeindruckt.“

Kolkes Vertrag bei den Hessen wäre eigentlich noch bis 2020 gelaufen. Doch SVWW-Sportdirektor Christian Hock gab an, auf Grund der Verdienste des Spielers dessen Wunsch nach Veränderung nachgekommen zu sein.

Der Keeper hatte seit 2011 245 Pflichtspiele für den Aufsteiger bestritten. Mit dem Erreichen der 2. Bundesliga sah er seine Mission als erfüllt an, heißt es in der Mitteilung des SVWW.

Schon Mitglied beim Top Wettanbieter bet-at-home? Jetzt aktuelle bet-at-home Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!