Hansa Rostock verlängert mit Oliver Daedlow

Mittelfeldmann erhält Vertrag bis 2022

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Mittwoch, 29.07.2020 | 09:42

Martin Pieckenhagen beim FC Hansa Rostock

Sendet ein Signal an die Nachwuchskicker: Sportvorstand Martin Pieckenhagen. ©Imago images/Eibner

Nachdem Hansa Rostock erst kürzlich die Vertragsverlängerung von Youngster Michel Ulrich vermeldete, erhält nun das nächste Eigengewächs einen Profivertrag: Die Rede ist von Oliver Daedlow, der bis 2022 unterschrieb.

Herangeführt

„Wir freuen uns, mit Oli den nächsten Spieler aus unserem Nachwuchs auf dem harten Weg in den Profifußball fordern und fördern zu können", so Sportvorstand Martin Pieckenhagen. "Der Profivertrag soll für ihn ein zusätzlicher Motivationsschub sein, weiter hart an sich zu arbeiten und das Potential , das wir in ihm sehen, zu bestätigen. Zugleich wollen wir natürlich auch allen anderen Nachwuchs-Talenten signalisieren, dass Leistungen und Engagement gesehen und honoriert werden.“

Daedlow wird bereits seit längerem bei den Profis der Kogge herangeführt und feierte am 37. Spieltag der vergangenen Saison sein Drittliga-Debüt, als er beim 1:0-Sieg gegen den KFC Uerdingen über 70 Minuten im Ostseestadion auf dem Platz stand. Nach derzeitigem Stand darf er sich beim ausgedünnten zentralen Mittelfeld der Kogge durchaus Hoffnungen auf weitere Spielzeit machen.