Sportfreunde Lotte: Nächste Neuzugänge da

Stürmer und Verteidiger verpflichtet

Noah Awassi und Sinan Karweina präsentieren ihre neuen Trikots

Noah Awassi (l.) und Sinan Karweina spielen in Zukunft für die Sportfreunde. ©Sportfreunde Lotte

Nach der Verpflichtung von Jeron Al-Hazaimeh führen Neu-Trainer Matthias Maucksch und die übrigen Verantwortlichen der Sportfreunde Lotte den Kader-Aufbau für die kommende Saison fort. Als nächste Neuzugänge stellte der Verein heute Noah Awassi und Sinan Karweina vor. Beide erhalten einen Vertrag bis 2020.

Alter Bekannter von Maucksch

Awassi war im letzten halben Jahr bei Union Fürstenwalde unter Vertrag, wo er bereits unter Matthias Maucksch spielte. Nun folgt er seinem Trainer also nach Westfalen. Der Innenverteidiger wurde bei Dynamo Dresden ausgebildet, hatte aber in der vergangenen Hinrunde keine Einsatzchancen bei der ersten Mannschaft erhalten.

Mit dem Umweg über die Regionalliga sicherte sich der 20-Jährige zunächst nach der Winterpause die benötigte Spielpraxis. In 14 Spielen der Rückrunde gehörte er zur Startelf, erzielte dabei sogar ein Tor.

Gleichzeitig mit dem baumlangen Verteidiger stößt mit Sinan Karweina ein talentierter Angreifer zu den SFL. Der Stürmer kommt aus der U19 des 1. FC Köln, wo er in der A-Junioren Bundesliga 17 Tore in 26 Spielen erzielte. Der 1m76 große Techniker kann auf beiden Flügeln und auch im Zentrum agieren.

Nach Aygün Yildirim vom SC Wiedenbrück ist Karweina der zweite Neuzugang für die Offensive, nachdem Bernd Rosinger und Kevin Freiberger als Abgänge feststehen. Noah Awassi hingegen ist als Ersatz für den in die Niederlande wechselnden Maximilian Rossmann eingeplant.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!