Vorschau auf Hansa Rostock vs FSV Zwickau

Analyse, Quoten & Tipp zum Spiel am 19.09.2017

Amaury Bischoff (Rostock) im Duell mit Aykut Öztürk (Zwickau). Wer gewinnt? Jetzt wetten!

Kann FCH-Kapitän Amaury Bischoff seinem Team zum Heimsieg gegen Zwickau verhelfen? ©Imago/Eibner

Die 3. Liga durchläuft momentan eine englische Woche, am Dienstag empfängt dabei die Hansa-Kogge den FSV Zwickau (Anstoß: 19 Uhr, live auf Telekom Sport). Während sich die Rostocker am vergangenen Spieltag mit einem Remis im Heimspiel gegen Bremen II begnügen mussten, konnten die „Schwäne“ beim 3:1-Sieg gegen den 1. FC Magdeburg ein Ausrufezeichen setzen.

Aktuelle Quoten zum Spiel

AnbieterFCC gewinntVfL gewinnt 
888sport4.606.50Jetzt wetten!
tipico2.303.25Jetzt wetten!
Sunmaker
2.103.20Jetzt wetten!

F.C. Hansa Rostock: Déjà-vu gegen den FSV?

In einer chancenarmen Partie trennte sich Hansa torlos gegen die Bremer Bundesligareserve, seit drei Partien wartet die Elf von Trainer Pavel Dotchev nun auf einen Sieg. Somit wartet Hansa seit nun mehr sieben Heimspielen auf einen Erfolg, der „Heimschwäche“ aus der Vorsaison droht eine Fortsetzung.

Die nächste Gelegenheit, diese Serie zu beenden, bietet sich der Kogge bereits am Dienstag, dabei dürften Erinnerungen an das letzte FSV-Gastspiel geweckt werden. Fast auf den Tag genau vor einem Jahr, ebenfalls am 9.Spieltag, schickte Hansa die „Schwäne“ mit einem satten 5:0 auf die Rückreise.

Mounir Bouziane sowie Tommy Grupe stehen aufgrund muskulärer Probleme unter der Woche nicht zur Verfügung. Dotchev könnte gegen Zwickau auf eine unveränderte Startelf setzen, mit Mike Owuse steht eine Alternative für das offensive Mittelfeld bereit. Ob Amaury Bischoff, der gegen Bremen aufgrund von Oberschenkelproblemen nicht mitwirken konnte, einsatzfähig ist, ist derzeit noch offen.

FSV Zwickau: Aufmerksam vor der Pause

In Zwickau zeigt die Formkurve derzeit nach oben. Blieb das Team von Trainer Torsten Ziegner bis zum 7. Spieltag ohne Sieg, feierten die „Schwäne“ am Wochenende den zweiten Sieg in Folge. Gleichzeitig konnte die Magdeburger Erfolgsserie – der FCM war mit sechs Siegen am Stück angereist – beendet werden.

Vor allem vor dem Pausentee konnte der FSV in den vergangenen beiden Partien eine Leistungssteigerung hinlegen und legte so den Grundstein für dich sich andeutende Trendwende. Blieb die Ziegner-Elf zu Saisonbeginn in fünf von sechs Spielen in der ersten Hälfte ohne Tor, zeigte die Anzeigentafel zuletzt zweimal eine Pausenführung an.

Grund für Veränderungen dürfte Ziegner im Vergleich zum Wochenende allerdings nicht haben und könnte somit zum dritten Mal in Folge eine unveränderte Formation ins Rennen schicken. Besonders motiviert sein dürfte der ehemalige Rostocker Ronny Garbuschewski, dafür müsste es der Offensivspieler im Vergleich zur Magdeburg-Partie allerdings in den Kader schaffen.

Aktuelle Wett Tipps

In allen bisherigen Duellen mit dem FSV Zwickau konnte der FCH einen Treffer erzielen.

Tipp: Rostock trifft. Höchste Quote: 1.30. Hier klicken & direkt darauf wetten!

Zwickau konnte keines der bisherigen Duelle gegen Rostock gewinnen, in der letzten Saison gab es ein Remis sowie eine deutliche Pleite an der Ostsee.

Tipp: Rostock gewinnt. Höchste Quote: 2.20. Hier klicken & direkt darauf wetten!