Vorschau auf VfR Aalen vs Regensburg

Aufstellung, Prognose & Tipp zum Spiel am 25.02.2017

marco-gruettner-regensburg-11-11-2016-imago-25723404h

Regensburgs Stürmer Marco Grüttner will auch in Aalen seine Torjägerqualitäten unter Beweis stellen. ©Imago

Aufstiegskampf in Aalen: Wenn sich am Samstag (Anstoß: 14 Uhr) der VfR Aalen und Aufsteiger Jahn Regensburg gegenüberstehen, dann geht es für beide Teams um wichtige Punkte im Kampf um die begehrten Aufstiegsplätze.

VfR Aalen: Heimstarke Remis-Könige

Die Aalener präsentieren sich derzeit in guter Form. Von den letzten zehn Spielen verlor die Elf von Trainer Peter Vollmann nur eines. Am vergangenen Wochenende sicherte Rico Preißinger mit seinem Tor den 1:0-Sieg beim Mitkonkurrenten Chemnitzer FC, wodurch der VfR auf Platz sieben der Tabelle sprang und nur noch vier Punkte Rückstand auf die direkten Aufstiegsplätze hat.

In der heimischen Scholz-Arena haben die Aalener bisher nur ein Spiel verloren und können daher optimistisch in das Duell mit den Regensburgern gehen. In der Rückrunde sind die Schwarz-Weißen bisher noch ungeschlagen, allerdings verbuchte das Team aus vier Spielen auch drei Remis. Insgesamt spielte Aalen in dieser Saison schon 13-mal unentschieden. Kein anderes Team teilte sich öfter die Punkte.

Gegen die Bayern kann Coach Vollmann aus dem Vollen schöpfen. Kein Spieler fällt gesperrt oder verletzt aus. Auch Torjäger Matthias Morys, der in den letzten fünf Spielen zweimal traf, ist fit und soll wieder für Gefahr im Angriff sorgen.

SSV Jahn Regensburg: Aufsteiger formstark

Auch der Aufsteiger aus Regensburg befindet sich derzeit in einer positiven Serie. Keines der letzten sechs Spiele ging verloren (drei Siege, drei Remis). Von Rang 15 arbeitete sich das Team vom Ex-Gladbach-Torjäger Heiko Herrlich bis auf Platz neun vor und darf nun sogar wieder vom direkten Durchmarsch in Liga zwei träumen. Regensburg stellt mit 35 geschossenen Toren die drittbeste Offensive der Liga und hat in Marco Grüttner seinen besten Torjäger. Der 31 Jahre alte Stürmer traf bereits 9-mal.

Auswärts präsentiert sich der Jahn in dieser Saison jedoch eher mäßig. Aus elf Spielen holte das Team drei Siege, drei Remis und verlor fünf Partien. Aus den letzten drei Auftritten in der Fremde sprangen jedoch fünf Punkte heraus, darunter ein starker Auftritt beim 3:0-Erfolg in Chemnitz sowie ein 1:1 beim heimstarken Halleschen FC.

Coach Herrlich muss am Samstag auf Rechtsverteidiger Oliver Hein (Luxuation der Kniescheibe) und den defensiven Mittelfeldspieler Benedikt Saller verzichten. In der Offensive fehlt Patrik Dzalto aufgrund eines Außenbandrisses.

Jetzt auf Sieg für dein Team wetten! 

Aktuelle Wett Tipps

Aufgrund des Heimvorteils und der mageren Auswärtsbilanz der Regensburger ist Aalen leicht favorisiert. Setzt sich der VfR durch, erhaltet Ihr für eine entsprechende Wette bei 10€ Einsatz 23,50€ zurück. Geht das Spiel unentschieden aus, würde Euch das 32€ bringen. Gewinnt die Gäste, sind bei gleichbleibendem Einsatz 31€ drin.

Aalen gewinnt – 2,35 mit tipico – jetzt wetten

Regensburg gewinnt – 3,10 mit tipico – jetzt wetten