Vorschau auf Osnabrück vs Hansa Rostock

Aufstellung, Prognose & Tipp zum Spiel am 02.04.2017

Dennis Erdmann jubelt. Jetzt auf Osnabrück gegen Hansa Rostock wetten!

Dennis Erdmann kehrt nach abgesessener Sperre in die Hansa-Startelf zurück. ©Imago

Unsere Wett-Empfehlung:

AnbieterTippReguläre QuoteSonder-Quote 
888sportZwickau gewinnt2,705,40Jetzt wetten!
888sportAalen gewinnt2,755,50Jetzt wetten!

Mit völlig unterschiedlichen Voraussetzungen gehen der VfL Osnabrück und Hansa Rostock in das direkte Duell am Sonntagnachmittag (Anstoß: 14 Uhr, live im NDR). Während die Gastgeber im Aufstiegskampf neuen Mut geschöpft haben, ist die Kogge in einen heftigen Sturm geraten. Kein Wunder, dass auch Sportvorstand René Schneider sagt: „Hier brennt der Baum.“

VfL Osnabrück: Gewappnet für den Endspurt?

War das wichtig: Trotz eines Rückstands bis kurz vor Schluss, holten die „Lila-Weißen“ am vergangenen Wochenende einen wichtigen Auswärtssieg in Regensburg. Es war der erste Erfolg auf fremdem Geläuf seit dem 2:1-Sieg in Rostock Mitte Oktober. Damit gelang den Osnabrückern der zweite „Dreier“ im Serie, was nach dem 29. Spieltag gleichbedeutend mit der Rückkehr auf Rang drei war.

In Regensburg bewiesen die Hasestädter einen langen Atem, bevor sie durch die Tore von Ahmet Arslan und Kwasi Okyere Wriedt erlöst wurden. Auch am Sonntag wird gegen wohl tief stehende Rostocker Geduld gefragt sein, meinte der verletzte VfL-Kapitän Halil Savran im Interview mit Liga-Drei.de. Dabei seien auch die Fans gefragt, die Ruhe zu bewahren. Was Savran meint: Ein Tor schießt Osnabrück zu Hause eigentlich immer – und das könnte gegen Hansa schon entscheidend sein.

Ein Fragezeichen steht bei den Gastgebern allerdings noch hinter dem Einsatz von Stammkeeper Marius Gersbeck, der Knieprobleme hat. Sollte es für ihn nicht reichen, stünde Frank Lehmann parat. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Bashkim Renneke anstelle von Jules Reimerink im linken Mittelfeld startet. Sicher fehlen wird neben Savran nur Robert Kristo.

Hansa Rostock: Letzte Chance für Brand?

Fünf Unentschieden in den vergangenen sechs Partien, 15 Remis insgesamt – für eine solche Statistik wurde die Redewendung „auf der Stelle treten“ erfunden. Hansa kommt auf keinen grünen Zweig und muss dementsprechend weiterhin um den Verbleib in der 3. Liga zittern. Gibt es an der Bremer Brücke eine Niederlage, dann wird die Luft für Trainer Christian Brand wohl ziemlich dünn. Der Coach selbst forderte unterdessen mehr Zusammenhalt im Verein.

Auf der Suche nach Mutmachern stößt man auf die Auswärtsbilanz der Kogge: Vier Siege wurden in der Fremde eingefahren, nur drei im heimischen Ostseestadion. Auch das jüngste Gastspiel in Osnabrück konnte Rostock für sich entscheiden, Christian Dorda sorgte im August 2015 für einen 1:0-Sieg in Niedersachsen. Am Sonntag wird der Linksverteidiger aber nur auf der Bank sitzen, an Fabian Holthaus ist für ihn aktuell kein Vorbeikommen.

Verzichten müssen die Gäste auf Stefan Wannenwetsch (verletzt) und Tommy Grupe (Gelbsperre). Auch für Ronny Garbuschewski kommt ein Einsatz zu früh. Dafür stehen Michael Gardawski und Dennis Erdmann nach abgesessenen Sperren wieder zur Verfügung. Erdmann dürfte Grupes Position im defensiven Mittelfeld einnehmen, Gardawski wird wohl für Soufian Benyamina starten. Damit rückt Timo Gebhart in die Spitze.

Wer wird gewinnen?
Klicke auf deinen Favoriten
Lade Tippspiel...

Aktuelle Wett Tipps

Setzt Ihr 10€ auf einen Heimspiel, bekommt Ihr im Falle eines VfL-Erfolgs 21,50€ zurück. Deutlich mehr wären es bei einem Tipp auf Hansa, dabei würden Euch 34€ winken. Eine Wette auf Unentschieden brächte bei einem Remis 33€.

Osnabrück gewinnt – 2,15 mit tipico – jetzt wetten

Rostock gewinnt – 3,40 mit tipico – jetzt wetten