Werder Bremen II: Eric Oelschlägel geht

Torhüter wird nicht verlängern

Eric Oelschlägel im Einsatz für die U23 von Werder bremen

Eric Oelschlägel wird Bremen im Sommer verlassen. ©Imago/foto2press

Trotz der Niederlagenserie und des Abstiegs von Werder Bremen II sind einige Spieler der Hanseaten durchaus positiv aufgefallen. Einer von ihnen ist Torhüter Eric Oelschlägel, der auch am vergangenen Wochenende eine starke Leistung zeigte. Nach Informationen von Liga-Drei.de wird er Werder nicht erhalten bleiben, sondern nach seinem Vertragsende im Sommer andere Orte aufsuchen.

Optionen in der 3. Liga?

Oelschlägel kam 2012 aus der Jugend von Dynamo Dresden, um bei Werder zunächst die U19 zu durchlaufen, bevor er 2014 in die U23, die damals noch Regionalliga spielte, hochgezogen wurde. Nach einem Eingewöhnungsjahr wurde er Stammkraft zwischen den Pfosten, obwohl ihn zweimal längere Verletzungen zurückwarfen. In der aktuellen Saison bestritt er 35 Partien, in denen er immerhin neun mal die Null hielt.

Wohin es den 22-Jährigen nun zieht, ist noch völlig offen. Auf dem Torwart-Markt der 3. Liga ist jedenfalls noch Einiges in Bewegung. So hat zum Beispiel Hansa Rostock nach den Abgängen von Janis Blaswich und Kai Eisele noch keinen neuen Keeper präsentiert. Auch in Osnabrück wird nach dem Leih-Ende von Marius Gersbeck und angesichts der auslaufenden Verträge von Tim Paterok und Leon Tigges noch nach einem Ersatz gefahndet.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!