1. FC Magdeburg: Gjasula einer von sechs Neuen

Spieler aus 2., 3. & 4. Liga kommen

Jürgen Gjasula.

Bleibt der 3. Liga erhalten und unterschreibt in Magdeburg: Jürgen Gjasula. ©imago images/Picture Point

Der 1. FC Magdeburg hat seine ersten Neuzugänge für die kommende Spielzeit verkündet und dabei gleich im halben Dutzend zugeschlagen. Mit Jürgen Gjasula (Cottbus) und Dominik Ernst (Fortuna Köln) sind zwei Spieler dabei, die bereits in der vergangenen Saison in der 3. Liga aufliefen.

Von Zweitligist St. Pauli kommt das Duo Sirlord Conteh und Brian Koglin, aus der Regionalliga stoßen Anthony Roczen (Hertha BSC II) und Leon Bell Bell (Mainz II) zum Magdeburger Kader. Zudem erhalten die Eigengewächse Pascal Schmedemann, Anton Kanther und Marvin Temp Profiverträge.

Gjasula unterschreibt bis 2020

Mit Gjasula verpflichtet Magdeburg die geballte Erfahrung von 191 Spielen in der 2. Bundesliga. Der zentrale Mittelfeldspieler war in der Rückrunde für Energie Cottbus aktiv, nach dem Abstieg der Lausitzer wechselt er ablösefrei. Den 33-Jährigen stattete Magdeburg mit einem Jahresvertrag aus.

Vom Magdeburger Interesse an Dominik Ernst berichtete Liga-Drei.de bereits vor rund eineinhalb Wochen. Der auf rechts variabel einsetzbare 28-Jährige unterschreibt bis 2021. Ebenso lang bindet sich Koglin an den FCM. Der 22-Jährige wurde in der St. Pauli-Jugend ausgebildet, seit Jahren gehörte er dem Profikader an, der Innenverteidiger wurde aber vorwiegend in der zweiten Mannschaft eingesetzt.

Conteh bewies sich in der Regionalliga

Dort spielte er mit Conteh zusammen, der die letzten vier Spielzeiten für die Reserve der Kiezkicker in der Regionalliga auflief. Dabei war der auf beiden Flügeln und im Sturmzentrum einsetzbare Angreifer in 101 Partien an 38 Treffern direkt beteiligt (25 Tore, 13 Vorlagen). Der Deutsch-Ghanaer unterschreibt ebenfalls für ein Jahr.

Die beiden jungen Mittelstürmer Roczen und Bell binden sich bis 2022 an Magdeburg. Während Erstgenannter in der abgelaufenen Regionalliga-Saison elf Treffer in 19 Einsätzen für die U23 von Hertha BSC erzielte, war der 22-jährige Bell Bell in 29 Einsätzen für die Mainzer Zweitvertertung an acht Toren direkt beteiligt (vier Treffer & vier Vorlagen).

Schon Mitglied bei Top Wettanbieter bet365? Jetzt exklusive bet365 Wett-Credits sichern & mit bis zu 100€ Guthaben auf Magdeburg tippen!