1. FC Magdeburg: Kallnik für Financial-Fairplay-Modell

Klärungsbedarf in Detailfragen

Plant die Zukunft der 3. Liga mit: Magdeburgs Geschäftsführer Mario Kallnik

Zukunftgestaltung im Blick: FCM-Manager Mario Kallnik © imago

Im Ringen um die Zukunftsgestaltung der 3. Liga hat Manager Mario Kallnik von Aufstiegsanwärter 1. FC Magdeburg in einer weiteren Frage klar Position bezogen. Die geplante Einführung einer „Financial Fairplay“-Regelung stößt bei dem 43-Jährigen im Grundsatz auf vollkommene Zustimmung.

Genau der richtige Schritt in die richtige Richtung. (FCM-Manager Mario Kallnik über das Financial-Fairplay-Modell)

Zwar mahnte Kallnik in der Bild-Zeitung (Ausgabe vom 22.11.2017) in Bezug auf den vorliegenden Entwurf noch „Verhandlungsbedarf“ an. Doch an seiner generellen Haltung ließ der FCM-Macher keine Zweifel aufkommen: „Das ist genau der richtige Schritt in die richtige Richtung.

Entscheidung im Januar

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) will durch die Neuregelung die Verschuldung zahlreicher Drittliga-Klubs eindämmen. Nach den bisherigen Vorstellungen des Verbandes sollen Vereine für seriöses und verantwortungsvolles Finanzgebaren am Ende einer Saison mit einer zusätzlichen Prämie belohnt werden. Die entscheidende Abstimmung über die Einführung des Financial Fairplay zur kommenden Saison ist für Januar angesetzt.

Die Initiative des DFB erscheint durchaus angebracht. Mehrere Vereine ächzen unter den Verbindlichkeiten, die entweder zur Vermeidung des Abstiegs oder für den Sprung in die 2. Liga eingegangen werden. Zuletzt hatte Schlusslicht Rot-Weiß Erfurt seinen Schuldenstand auf fast 6,8 Millionen Euro beziffert.

Kallnik gehört in der 3. Liga nicht zuletzt aufgrund von Magdeburgs Entwicklung in den vergangenen Jahren zu den Meinungsführern. Erst kürzlich hatte der gebürtige Brandenburger in der Debatte über die künftige Aufstiegsregelung durch sein Votum für vier Aufrücker aus den Regionalliga bei gleichzeitigem Erhalt der beim DFB infrage gestellten Regionalliga Nordost ein Zeichen gesetzt.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!