1. FC Magdeburg: Kvesic vor Verbleib

Gespräche nach Klassenerhalt

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Samstag, 27.06.2020 | 10:11
Mario Kvesic vom 1. FC Magdeburg

Mario Kvesic will im zweiten Jahr FCM mehr Erfolg. ©Imago images/Christian Schroedter

Mario Kvesic kam vor der Saison zum 1. FC Magdeburg, um dort für die kreativen Elemente im Spiel zu sorgen. Verletzungsprobleme verhinderten jedoch, dass er seinen Stempel aufdrücken konnte.

Dass er nur an den ersten sieben Spieltagen zur Verfügung stand, war sicherlich ein Grund dafür, dass der FCM neben seiner sicheren Defensive nicht auch eine gefährliche Offensive auf den Platz brachte.

Verträge bis Saisonende gesichert

Seit dem Re-Start ist der 28-Jährige nun bei voller Kraft und bietet sich so für ein weiteres Jahr in Sachsen-Anhalt an. Wie die „Bild“ (Ausgabe vom 27.06.2020) berichtet, werden Vertragsgespräche geführt, sobald der Klassenerhalt klar ist.

Das könnte schon morgen der Fall sein, einen Sieg gegen Großaspach und Punktverlust von Preußen Münster vorausgesetzt. Falls nicht, ist in jedem Fall bereits dafür gesorgt, dass der Spielmacher auch in den letzten beiden Partien auflaufen kann.

Der 1. FC Magdeburg hat mit den Spielern, deren Verträge eigentlich am 30. Juni auslaufen, kurzfristige Verlängerungen bis nach dem letzten Spieltag vereinbart, wie Liga-Drei.de erfahren hat.

Das Restprogramm des 1. FC Magdeburg