1. FC Magdeburg: Mario Kvesic kommt

Mittelfeldspieler erhält Vertrag bis 2020

Björn Rother im Zweikampf mit Mario Kvesic

Neue Teamkollegen: Björn Rother (l.) und Mario Kvesic. ©Imago images/photoarena Eisenhuth

Der 1. FC Magdeburg verpflichtet mit Mario Kvesic einen Neuzugang für das offensive Mittelfeld. Das gaben die Elbestädter am heutigen Donnerstagmittag bekannt. Kvesic erhält einen Vertrag bis 2020.

Kvesic war dabei vorerst das letzte fehlende Puzzleteil beim FCM. Mit seiner Verpflichtung seien die Transferaktivitäten der Magdeburger „grundsätzlich abgeschlossen“ wie aus einer Pressemitteilung des Vereins hervorgeht.

Reichlich Erfahrung

Inklusive Kvesic verpflichtete der Absteiger damit zehn externe Neuzugänge wie Dominik Ernst oder Jürgen Gjasula. Letzter und Kvesic sind dabei die einzigen beiden Neuen für das zentrale Mittelfeld, wo dem Club mit Björn Rother, Rico Preißinger sowie Charles Elie Laprevotte mehrere Spieler erhalten bleiben.

Kvesic bringt dabei die Erfahrung von 59 Zweiliga-Spielen für Erzgebirge Aue mit nach Magdeburg. In der Saison 2016/17 lieferte er mit vier Toren und fünf Vorlagen seine beste Saison für den FCE ab. In der Abstiegsrelegation 2017/18 half er mit einem Assist beim 3:1 gegen den KSC kräftig mit, Aue in der Klasse zu halten. Zuletzt war der variable Offensivmann allerdings nur noch Ergänzungsspieler.

In Magdeburg soll der 27-Jährige nun vorangehen. Am nächsten Dienstag (2. Juli) stößt Kvesic zu seinen neuen Teamkollegen und könnte damit tags darauf im Testspiel gegen Chemie Leipzig zum ersten Mal für den FCM auf dem Platz stehen.

Schon Mitglied bei Wettanbieter bwin? Jetzt aktuelle bwin Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!