1. FC Magdeburg verpflichtet Raphael Obermair

Außenbahnspieler erhält Vertrag bis 2022

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Sonntag, 09.08.2020 | 11:04
Raphael Obermair beim FC Carl Zeiss Jena

Präsentierte sich beim FCC als zweikampfstarker Außenbahnspieler: Raphael Obermair (l.). ©Imago images/Jan Huebner

Am morgigen Montag steht er an: Der Trainingsauftakt beim 1. FC Magdeburg. Mit dabei sein werden die Neuzugänge, zu denen ab dem heutigen Sonntag auch Raphael Obermair zählt. Der FCM gab am heutigen Sonntag auf seiner Vereinshomepage die Verpflichtung des Außenbahnspielers, der einen Zweijahresvertrag erhält, bekannt.

Allround-Talent

Obermair bringt die Erfahrung von 30 Drittliga-Partien mit, die er in der vergangenen Saison für Carl Zeiss Jena absolvierte. Dort zeigte er sich als variabler Akteur, der auf der rechten Seite sowohl defensive Aufgaben übernehmen als auch offensiv Akzente setzen kann. Das machte den 24-Jährigen interessant: Auch der Hallesche FC hatte Obermair auf dem Zettel.

Im Kader des FCM erweitert Obermair die Optionen von Trainer Thomas Hoßmang, der die selbsternannten „Größten der Welt“ in der vergangenen Saison meist im 4-4-2 auf den Platz schickte, teilweise aber auch auf ein System mit Dreierabwehrkette zurückgriff. Der einst bei der zweiten Mannschaft des FC Bayern kickende Obermair kann auch in einem 3-5-2 oder 3-4-3 die Positionen auf der rechten Seite bekleiden.

Für den Neuzugang stehen jedenfalls direkt intensive Wochen an, wenn die Vorbereitung des FCM am morgigen Montag beginnt. Zunächst ackert der FCM vorerst unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf dem Trainingsplatz, ehe am 22. August das erste Testspiel geplant ist.