1860 München leiht Tim Rieder aus

Verteidiger kommt vom FC Augsburg

Tim Rieder beim FC Augsburg

Tim Rieder verstärkt mit seiner Erfahrung die Defensive der Löwen. ©Imago images/pmk

1860 München hat noch einen Last-Minute-Deal realisiert und Tim Rieder vom FC Augsburg ausgeliehen. Der Verteidiger kommt für ein Jahr, sein Kontrakt beim FCA läuft noch bis 2021. In der letzten Saison war er für Darmstadt 98 am Ball gewesen.

Erst der vierte Neuzugang

„Wir hatten schon längere Zeit Kontakt zu Tim Rieder und dem FC Augsburg, doch konkret wurde der Wechsel erst am Wochenende“, so Geschäftsführer Sport Günther Gorenzel. Rieder kann sowohl als Innen- wie auch als Rechtsverteidiger auflaufen. Auf Verletzungen wie die von Semi Belkahia oder Eric Weeger kann Trainer Daniel Bierofka dadurch flexibler reagieren.

Die Sechziger taten sich auf Grund der schwierigen finanziellen Situation schwer mit Transfers, konnten bislang nur Dennis Erdmann und am Wochenende die erneute Leihe von Prince Osei Owusu realisieren. Dazu nahm man den vereinslosen Timo Gebhart unter Vertrag.

Schon Mitglied bei Wettanbieter 18Bet? Jetzt exklusiven 18Bet Bonus sichern & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!