1860 München: Sommerfahrplan 2019

Trainingsauftakt, Trainingslager & Testspiele

Sascha Mölders beim Torschuss im Training von 1860 München

Am 17. Juni geht’s für Sascha Mölders und Co. wieder los. ©Imago images/Lackovic

Hinsichtlich des Budgets und des Kaders für die kommende Saison gibt es bei den Münchner Löwen noch einige Fragezeichen, weitaus konkreter ist jedoch der Vorbereitungsplan auf die Spielzeit 2019/20. Acht Testspiele sind geplant und erneut ein Trainingslager, diesmal jedoch nicht wie letztes Jahr in Bodenmais. Wo es die 60er hinverschlägt und alle weiteren Termine findet Ihr kompakt in unserer Übersicht.

Trainingsauftakt:
Daniel Bierofka bittet am 17. Juni zum Laktattest. Gleichzeitig wird an diesem Tag auch zum ersten Mal trainiert. Damit haben die Löwen etwas über einen Monat Zeit, sich vorzubereiten. Der erste Spieltag der kommenden Saison findet vom 19. bis 22. Juli statt.

Trainingslager:
Letztes Jahr gastierten Mölders und Co. in Niederbayern, dieses Mal geht es nach Oberösterreich. In Windischgarsten arbeitet die Bierofka-Elf knapp eine Woche lang an ihrer Fitness. Zum Abschluss des Trainingslagers steht dann ein Testspiel auf dem Programm.

Testspiele:
22.6.: VfR Garching (Glückauf-Stadion Bodenmais, 15 Uhr)
23.6.: SpVgg Plattling (Stadion an der Rennbahn, 15 Uhr)
26.6.: Gegner noch offen (Isarau-Stadion Geretsried; Uhrzeit offen)
29.6.: TSV 1865 Dachau (Stadion Jahnstraße Dachau, 16 Uhr)
30.6.: TSV Abensberg (Neues Stadion Abensberg, 14 Uhr)
03.7.: Gegner noch offen (Dana Arena Windischgarsten, Uhrzeit offen)
07.7.: SV Ried (Josko Arena Ried, 16 Uhr)
13.7.: Gegner noch offen (Spielort offen)

EXKLUSIVE SONDERAKTION VOM HAUPTSPONSOR

150€ einzahlen & 150€ Bonus kassieren 🔗 Hier geht’s zur Sonder-Aktion vom Hauptsponsor