Carl Zeiss Jena: Interesse an Sascha Härtel?

Auch Müller weiterhin ein Kandidat

Sascha Härtel von Erzgebirge Aue

Auf dem Zettel von Carl Zeiss Jena? Aue-Talent Sascha Härtel soll im Fokus des FCC stehen. ©Imago/Picture Point

Mit der Vertragsverlängerung von René Eckardt hat der FC Carl Zeiss Jena eine wichtige Personalie für die kommende Saison schließen können, die Suche nach Verstärkungen läuft derweil weiter auf Hochtouren.

Für die Innenverteidigung ist Robert Müller, der seinen auslaufenden Vertrag beim VfR Aalen nach Liga-Drei.de-Informationen nicht verlängern wird, weiterhin ein Thema. Nach wie vor offen ist indes die Zukunft von Guillaume Cros, der noch bis 2019 an den FCC gebunden ist, aber bereits mehrfach das Interesse höherklassiger Vereine weckte.

Vertrag in Aue läuft aus

Für den Fall, dass der talentierte Linksverteidiger das Paradies verlässt, sollen die Verantwortlichen den Markt bereits nach Alternativen sondiert haben. Nach unseren Recherchen ist Sascha Härtel von Erzgebirge Aue ein Kandidat. Der 19-Jährige soll von den Veilchen bereits ein Angebot zur Vertragsverlängerung erhalten haben, aber mit seiner Unterschrift noch zögern.

In Aue stand das Eigengewächs in der Rückrunde zwar mehrfach im Kader, für einen Einsatz bei den Profis reichte es jedoch nich nicht. In dieser Saison konnte Härtel noch Spielpraxis in der U19 sammeln, für die ab Sommer jedoch nicht mehr spielberechtigt wäre.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!