Carl Zeiss Jena: Kühne will bleiben

Abwehrmann bekennt sich zum Verein

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Donnerstag, 09.04.20 | 08:07
Matthias Kühne beim FC Carl Zeiss Jena

Matthias Kühne trägt bereits seit 2016 das FCC-Trikot. ©Imago images/Karina Hessland

Im Juni 2016 gab der FC Carl Zeiss Jena die Verpflichtung von Matthias Kühne bekannt. Der Abwehrmann stieß vom MSV Duisburg zum FCC und sollte der Mannschaft mit „Erfahrung und Mentalität“, wie der damalige Sportliche Leiter Kenny Verhoene sagte, weiterhelfen.

Mit den gleichen Attributen kann Kühne auch heute noch punkten, ob er allerdings nach der laufenden Saison noch das FCC-Trikot trägt, ist ungewiss. Das Vertragsende ist momentan auf Sommer eingemeißelt, wobei es jetzt vom Spieler selbst deutliche Signale gibt, das sich das ändern könnte.

„Der Verein weiß aber, dass ich gerne bleiben möchte. Ich möchte etwas zurückgeben, fühle mich mit meiner Familie sehr wohl“, sagt Kühne in der Bild (Ausgabe vom 9. April 2020). Durchaus nicht unwahrscheinlich also, dass die Zusammenarbeit zwischen dem Rechtsverteidiger und dem FCC doch noch über die Saison hinaus weitergeht, womit ein neues Kapitel aufgeschlagen werden würde.

Viele Episoden

In seiner Premieren-Saison für Carl Zeiss Jena stand Kühne 33 Mal auf dem Platz, wobei er maßgeblich zum Aufstieg in die 3. Liga beitrug. Dort war er teils Stamm-, teils Ergänzungsspieler, wobei ihn Verletzungen immer wieder außer Gefecht setzten. Im Frühling 2019, also vor etwas mehr als einem Jahr, erlitt der 120-malige Drittliga-Kicker einen Kreuzbandriss, an dem er in der Hinrunde der laufenden Spielzeit laborierte.

Aber: Der 32-Jährige arbeitete sich heran und stand vor der Corona-Krise zumindest wieder im Kader. Ob und wie es mit Kühne im Paradies weitergeht, hängt auch vom Verlauf der weiteren Saison ab. Personalplanungen sind bekanntlich in diesen Tagen nur schwierig zu bewältigen. Dennoch lässt das Bekenntnis Kühnes angesichts der aktuellen sportlichen Situation auf dem letzten Tabellenplatz darauf schließen, dass der Abwehrmann dem FCC wohl auch in der Regionalliga die Treue halten würde.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose betsson App holen & bequem auf eSports tippen!