Carl Zeiss Jena: Thiele-Verkauf für Lizenz ein Thema

DFB-Auflagen zwischen 500.000 und 800.000 Euro

Mehrere Angebote: Jenas Torjäger Timmy Thiele

Verkauf für neue Lizenz? FCC-Stürmer Timmy Thiele © imago/matthias koch

Carl Zeiss Jena muss offenbar stärker um die Lizenz für die kommende Drittliga-Saison bangen als bisher bekannt. Zum Nachweis der notwendigen Liquidität ist bei den Thüringern mittlerweile auch ein Verkauf von Top-Torjäger Timmy Thiele ins Gespräch gekommen.

Jenas Geschäftsführer Chris Förster bestätigte in der Thüringer Allgemeinen durchauch beachtliche Forderungen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für die Erteilung der Spielerlaubnis. Demnach muss der FCC zusätzlich zu den bislang eingereichten Lizenzunterlagen bis Monatsende einen Betrag zwischen 500.000 und 800.000 Euro nachweisen.

Thiele-Verkauf ein Lösungsansatz

Durch einen Verkauf von Thiele ein Jahr vor Ablauf seines Vertrags könnte Jena schon gut die Hälfte der benötigten Summe einnehmen. Laut Bild-Zeitung (Ausgabe vom 08.05.2018) soll der frühere England-Legionär auch Angebote von Zweitligisten und aus dem Ausland vorliegen haben.

Thieles Marktwert wird derzeit auf rund 300.000 Euro taxiert. Allerdings ist angeblich noch kein Vertreter des Klubs auf den 26-Jährigen zugegangen, um über einen vorzeitigen Transfer zu sprechen.

Interesse von anderen Vereinen ist auch Anerkennung meiner Arbeit. (FCC-Torjäger Timmy Thiele)

„Interesse von anderen Vereinen ist auch eine Anerkennung meiner harten Arbeit“, sagte der gebürtige Berliner unterdessen zu den Spekulationen und unterstrich zugleich seine Ambitionen: Unverändert sei immer noch sein Ziel, „in der Bundesliga zu spielen“.

Da außer für Thiele nur in Ausnahmefällen weitere sechsstellige Transfererlöse für Jena durch den Verkauf von Spielern zu erzielen sein dürften, steht der Klub im Landespokal-Finale gegen Oberligist BSG Wismut Gera (21. Mai) noch einmal unter Erfolgsdruck: Der Titelgewinn würde dem FCC durch die damit verbundene Teilnahme am nächsten DFB-Pokal eine Garantiesumme für die erste Runde von 119.000 Euro bringen und außerdem die gesamten Zuschauereinnahmen aus der Begegnung bringen.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!