Chemnitzer FC: Hansch bleibt auf dem Teppich

Stürmer denkt nicht an den Aufstieg

Autor: Dennis Keller Veröffentlicht: Mittwoch, 19.04.17 | 08:50
Florian Hansch im Dribbling.

Florian Hansch war mit zwei Treffern bester Mann beim CFC-Sieg gegen Wehen Wiesbaden. ©Imago

Ist der Chemnitzer FC zurück im Aufstiegsrennen oder nicht? Bei aktuell nur noch vier Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz kann diese Frage wohl mit „Ja“ beantwortet werden. Zwar ist der CFC nur Achter, doch die davor platzierten Mannschaften haben in den vergangenen Wochen viele Zähler liegen gelassen. So dürfen die eigentlich schon abgeschriebenen „Himmelblauen“ auf einmal doch wieder träumen. Davon wollen die Spieler aber überhaupt nichts wissen.

„ Wir sind besser beraten, wenn wir die Euphorie am Boden halten. ”
Florian Hansch

Florian Hansch betonte in der BILD (Ausgabe vom 18.04.2017): „Wir sind besser beraten, wenn wir die Euphorie am Boden halten. Wenn wir oben dran waren, haben wir es jeweils nicht bestätigt. Also nehmen wir jetzt Spiel für Spiel, und die Tabelle sollen dann andere interpretieren.“ Teamkollege Dennis Grote pflichtete ihm bei: „Wir sollten uns aus allen Rechnereien raushalten, weil wir schon zu viel verschenkt haben.“

Kapitän fällt aus

Hansch und Grote waren entscheidend daran beteiligt, dass rund um die Gellertstraße überhaupt noch einmal Hoffnung geschöpft werden darf. Letzterer bereitete beim 4:2 gegen den SV Wehen Wiesbaden gleich drei Treffer vor, der 21-Jährige Hansch schnürte einen Doppelpack. Seine Saisontore Nummer fünf und sechs brachten ihm zudem eine Nominierung im Voting zum Liga-Drei.de „Spieler des 33. Spieltags“ ein.

Bittere Nachrichten gab es derweil von Kevin Conrad: Der Kapitän wird dem CFC im Sachsen-Pokal-Halbfinale gegen den FSV Zwickau (Anstoß: Mittwoch, 19.30 Uhr) nicht auflaufen können. Conrad war gegen den SVWW bereits nach fünf Minuten verletzt ausgewechselt worden, später bestätigte er die Zwangspause: „Es ist eine Zerrung im Oberschenkel, zwei Wochen wird es dauern“, so der 26-Jährige in der BILD.

Gewinnt Chemnitz das nächste Ligaspiel bei Holstein Kiel? Jetzt wetten!