Chemnitzer FC: Steffen bestätigt Systemwechsel

Mit Vierer-Kette gegen Karlsruhe

Taktikänderung beschlossen: CFC-Coach Horst Steffen

Kurswechsel: CFC-Trainer Horst Steffen © imago/osnapix

Trainer Horst Steffen hat sich beim Chemnitzer FC endgültig zu einer schon in der Vorwoche angedeuteten Änderung des Spielsystems entschieden. Für die Begegnung mit Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC (Samstag) kündigte der 48-Jährige zur Stabilisierung für die Abwehr eine Vierer- statt der bisherigen Dreier-Kette an.

Ein guter Trainer sollte so flexibel sein, Veränderungen vorzunehmen. (CFC-Coach Horst Steffen)

„Diese Variante der Grundaufstellung wird auch gegen den KSC die favorisierte sein“, sagte Steffen nach einem einem erfolgreichen Testlauf für das neue System mit zwei verschiedenen Besetzungen gegen Rapid Chemnitz (10:1) der Bild-Zeitung (Ausgabe vom 04.09.2017): „Ein guter Trainer sollte so flexibel sein, Veränderungen vorzunehmen.“

Saisonstart von Abwehrproblemen geprägt

Chemnitz hatte zuletzt beim 2:4 bei Aufsteiger SpVgg Unterhaching einmal mehr erhebliche Schwächen in der Defensive gezeigt. Ingesamt kassierten die Sachsen in den sechs bisherigen Saisonspielen schon zwölf Gegentore und sind damit die drittschwächste Abwehr der Liga. Mit nur fünf Punkten haben die Himmelblauen auf dem 13. Platz vor dem Gastspiel des KSC lediglich zwei Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone.

Als Konsequenz aus dem mäßigen Saisonstart war die bisherige CFC-Taktik in der Defensive kurz nach dem Auftritt in Unterhaching von Steffen selbst infrage gestellt worden. Gespräche mit den Spielern und innerhalb der Mannschaft sowie die Eindrücke aus dem Testspiel bestärkten den Ex-Profi nunmehr in seinem Entschluss zu einem Kurswechsel.

Noch offen ist die Zusammensetzung der Abwehr gegen Karlsruhe. Ob eine der beiden Formationen aus dem Test komplett auf den Platz geschickt wird oder ein Mischung aus den zwei Defensivblöcken, ließ Steffen jedenfalls bislang noch nicht durchblicken.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!