Chemnitzer FC: Wird Brdaric der neue Trainer?

44-Jähriger vor Wechsel zu den Himmelblauen

Thomas Brdaric beim Spiel von Rot-Weiß Erfurt

Auf dem Sprung in Liga drei. Erfurt-Trainer Thomas Brdaric soll vor einem Engagement beim Chemnitzer FC stehen. ©imago images

Der Chemnitzer FC scheint einen Nachfolger für den zurück getretenen David Bergner gefunden zu haben. Wie tag24.de berichtet, soll Thomas Brdaric das Kommando bei den Himmelblauen übernehmen. Der 44-Jährige stand bis zuletzt bei Regionalligist Rot-Weiß Erfurt an der Seitenlinie und soll laut Bericht am Montag beim abstiegsgefährdeten CFC unterschreiben.

Im dritten Anlauf in Liga drei?

Für den einstigen Bundesliga-Profi (204 Einsätze), der in der Sommerpause auch bei Drittliga-Absteiger Fortuna Köln gehandelt wurde, wäre es die erste Station in der 3.Liga, nachdem er sowohl mit Neustrelitz (2014) als auch Wolfsburgs U23 (2015) jeweils in der Aufstiegsrelegation gescheitert war. Ob Brdaric, der noch bis 2020 an Erfurt gebunden ist, von einer Ausstiegsklausel Gebrauch machen kann, ist bislang nicht bekannt. Die Zahlung einer Ablöse wäre angesichts der wirtschaftlich angespannten Lage beim Chemnitzer FC allerdings schwer vorstellbar.

Schon Mitglied bei Wettanbieter Interwetten? Jetzt aktuellen Interwetten Gutscheincode sichern & 135€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!