Energie Cottbus: Wer ersetzt Mamba?

Chance für Eigengewächs Broschinski?

Streli Mamba von Energie Cottbus

Streli Mamba sah gegen Münster seine fünfte Gelbe Karte. ©Imago/Revierfoto

Energie Cottbus hat auf Grund der Verlegung des Spiels gegen den HFC keine englische Woche und muss erst am Samstag beim KSC ran. Die Zeit wird Trainer Claus-Dieter Wollitz nutzen, um die Position vor der Abwehr, die durch die Verletzungen von Tim Kruse und nun auch Daniel Stanese vakant geworden ist, neu zu besetzen.

Es muss aber auch ein Ersatz für Streli Mamba gefunden werden. Der Mittelstürmer sah gegen Preußen Münster am Freitag seine fünfte Gelbe Karte und muss einmal zuschauen. Die Befürchtungen, die Energies Coach schon länger hegte, treten so ein.

Broschinski oder Beyazit?

Bereits vor Wochen unter anderem auch im Interview mit Liga-Drei.de moniert, dass nach der Verletzung von Angreifer Kevin Scheidhauer die finanziellen Mittel fehlten, noch einen weiteren Angreifer zu verpflichten. Der einzige Neuzugang für die Spitze war im Sommer Abdulkadir Beyazit, der von Babelsberg 03 kam, aber bislang erst einen Kurzeinsatz in der 3. Liga hatte.

Womöglich macht Wollitz nun aus der Not eine Tugend: Wie die „Lausitzer Rundschau“ berichtet, denkt der Coach über einen Einsatz von Eigengewächs Moritz Broschinski nach, dessen Qualitäten er schon in der Vorbereitung gelobt hatte. Im Brandenburgpokal hatte der 18-Jährige bereits in der 1. Runde eine Halbzeit ran gedurft und schnupperte gegen 1860 eine gute halbe Stunde Drittligaluft.

Die etwas größere Erfahrung spricht allerdings für den 21-jährigen Beyazit, der mit zwölf Treffern in der letzten Regionalliga-Saison keine schlechte Quote hatte. Die Hälfte dieser Tore erzielte der Berliner übrigens auswärts.

Keine unwichtige Erkenntnis, denn Stammstürmer Streli Mamba war mit seinen drei Saisontoren bisher für alle auswärts erzielten Treffer der Lausitzer verantwortlich. Dass sich Beyazit auf fremden Plätzen also offensichtlich ähnlich wohl fühlt, könnte ausschlaggebend sein, um in Karlsruhe zum Erfolg zu kommen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!