Karlsruher SC: Serkan Firat ist auf dem Schirm

Auch Würzburg interessiert

Serkan Firat am Ball für die Kickers Offenbach

Auch stark am ruhenden Ball: Serkan Firat weckt in Liga drei Interesse. ©Imago/Hartenfelser

Am heutigen Mittwoch ist Derbytime im Wildpark, wenn der KSC den nordbadischen Rivalen aus Mannheim empfängt. Über 12.000 Karten wurden für das prestigeträchtige Duell bereits abgesetzt, die Vorfreude bei der Mannschaft sei „riesig“ so Mittelfeldspieler Marco Thiede. „Für uns als Mannschaft ist dieses Derby eine Riesensache.“

Während die Saison bei manchen Vereinen gemächlich endet, geht es bei den Karlsruhern in den nächsten Wochen noch um alles. Neben dem Pokal-Highlight und dem Endspurt im Aufstiegsrennen, gibt es dabei die dritte Baustelle Kaderplanung.

Und dabei haben die Badener einen Leistungsträger der Regionalliga Südwest auf dem Schirm. Nach Liga-Drei.de-Informationen besteht Interesse an Serkan Firat, der für die Kickers Offenbach in dieser Saison sieben Tore in 32 Spielen erzielte.

Passendes Beuteschema

Noch gefährlicher ist er als Assistgeber: Neun Treffer legte er vor. Eine Eintagsfliege ist der beim SV Darmstadt ausgebildete Mittelfeldspieler nicht: Bereits in der letzten Saison sammelte er neun Tore und 15 Vorlagen, gilt überdies als Standardspezialist.

Diese Leistungen sind dem KSC logischerweise nicht verborgen geblieben, beobachtet er doch den Umkreis ganz genau. Vor der laufenden Saison holten die Karlsruher 17 externe Neuzugänge, nur drei kamen nicht aus dem süddeutschen oder hessischen Raum. Heutige Leistungsträger wie Keeper Benjamin Uphoff oder Marvin Wanitzek kommen ebenfalls aus der Regionalliga West, wo 23-Jährige Firat jetzt für Furore sorgt.

Auch in Würzburg auf dem Zettel

Die beachtliche Scorer-Quote des linken Mittelfeldspielers, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, weckt allerdings auch andernorts Interesse. Auch Würzburg hat Firat auf dem Schirm. Dort würde der Kreativspieler Fabian Müller ersetzen, der sich nach der Saison dem SV Sandhausen anschließt.

Dass Firat in der nächsten Spielzeit in eine höhere Liga wechselt, scheint bei seinen Leistungen also derzeit sicher, offen ist noch, wer das Rennen um den begabten Mittelfeldspieler macht. Mit einer Entscheidung ist bis Saisonende zu rechnen.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!