Sportfreunde Lotte: Aue bestätigt Härtel-Leihe

Ersatz für Nico Neidhart

Sascha Härtel am Ball für Erzgebirge Aue

Bekommt Spielpraxis: Erzgebirge-Talent Sascha Härtel. ©Imago/Picture Point

Bereits seit Donnerstag rackern die Sportfreunde Lotte in der Wintervorbereitung für den Klassenerhalt und haben dabei bereits einige personelle Entscheidungen getroffen. So wechselt Linksverteidiger Nico Neidhart bekanntlich zum niederländischen Erstligisten FC Emmen.

Als Neuzugang auf Leihbasis gehandelt wurde in jüngster Vergangenheit hingegen Sascha Härtel von Erzgebirge Aue, an dem allerdings auch andere Drittligisten wie Hansa Rostock Interesse zeigten. Dieser war bereits beim gestrigen Trainingsauftakt der Veilchen nicht mehr dabei. Wie der FCE auf seiner Vereinshomepage bekannt gab, wird Härtel bis Saisonende an die Sportfreunde Lotte ausgeliehen.

Weitere Personalentscheidungen stehen aus

Dort dürfte sich Härtel mit Drittliga-Routinier Jeron Al-Hazaimeh um den Platz auf der linken defensiven Außenbahn streiten. Der 26-Jährige hatte diese Position in den letzten beiden Partien vor der Winterpause inne. Die Anlagen, sich durchzusetzen, hat der 19-Jährige Härtel, der aus der FCE-Jugend stammt und bereits Zweitligaluft schnuppern durfte, allerdings.

Noch unklar ist hingegen, wie es mit den in der Hinrunde wenig bis gar nicht gefragten Spielern wie Junior Ebot-Etchi oder Noah Plume weitergeht. Auch eine Entscheidung im Fall Marcus Piossek, in dem in den vergangenen Tagen Gespräche liefen, ist noch nicht gefallen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!